Baiserküsse / Meringue Kisses / Eiweiß-Resteverwertung

26. Juni 2019




Meine lieben Leser.

Bisher waren Baiser und ich absolut keine Freunde. Er fiel zusammen, tränte vor sich hin oder wurde erst gar nicht richtig steif. Dann kaufte ich extra Trockenei – und das Zeug stinkt zum Himmel, kann ich euch sagen. Keine Variante wurde etwas. Als ich dann von den MeringueGirls las und ihr Buch auf Amazon sah, wollte ich dieses unbedingt haben. Ich wartete bis eine deutsche Version auf dem Markt war und bekam es dann zum Geburtstag geschenkt...


Seit dem habe ich schon einige Rezepte aus diesem Buch nachgemacht und meine Baiserküsse werden immer besser. Die werden hübsch, lecker und ich musste feststellen: So schwer ist das gar nicht. Es gibt ein Grundrezept und eigentlich baut alles auf. Und eigentlich wollte ich das Rezept für Baiserküsse bereits seit 2015 auf meinen Blog bringen - Tja. Hat gut geklappt. Aber besser spät als nie, oder?


Also hier jetzt das Rezept für diese süßen Baiserküsse:



Ich mache sie am liebsten bunt und mit einer Sternentülle. Die runden und bauchigen macht man mit einer Lochtülle oder - wer hier keinen Wert auf Perfektion legt - kann einfach den Spritzbeutel abschneiden unten und so das Loch kreieren.


Ihr seht es ist eigentlich nur Zucker heiß machen, Eiweiß aufschlagen, Zucker in das Eiweiß rühren. Mir macht es momentan ziemlich großen Spaß, verschiedene Sorten und Darreichungsformen dieser Baisers herzustellen. Und noch ist meine Familie auch nicht genervt davon…


Man sollte Gelfarben nehmen, denn die Feuchtigkeit in flüssiger Lebensmittelfarbe kann dem Baiser schaden und dann wird er nicht so schön wie der hier. Außerdem finde ich, dass die Gelfarben (z.B. von Wilton) pigmentierter sind und länger färben - das heißt auch das letzte Baiserküssen ist noch gefärbt und nicht nur pastellig, sondern kräftig gefärbt.


Und woher weiß man nun, dass sie fertig sind? Ganz einfach - wenn sie mindestens 30 Minuten im Ofen waren, dann einen Baiserkuss vorsichtig vom Backblech ablösen. Wenn der Boden am Papier hängen bleibt, dann sind sie noch nicht trocken genug. Wenn der Boden so aussieht wie hier oben auf dem Foto, ist der Baiser trocken genug und kann aus dem Ofen.


Man kann auch z.B. Zuckerstreusel auf die noch feuchten Baisers streuen und sie dann backen. Oder es gibt Rezepte, bei denen die fertigen Baisers unten in Schokolade getaucht werden. Ihr seht, man kann sehr viel aus ein bisschen Eiweiß & Zucker machen und sie für jede Situation individuell gestalten.


Viel Spaß mit den Baiserküsschen!

Einfacher & leckerer Vanilleblechkuchen (für Kinder)

22. Juni 2019


Meine lieben Leser. 

Manchmal steht mir der Sinn nach absouter Einfachheit und gerade wenn es um Kuchen und Kinder geht, ist weniger mehr. Musste ich lernen. Schmerzhaft lernen... Also, ich habe derzeit keine eigenen Kinder, aber als professionelle Tante bin ich stets einsatzbereit für meine zwei liebsten Geschöpfe auf dieser Erde: Mein Neffe & meine Nichte. Beide noch in dem picky-Eater-Alter und manchmal stehen sie halt einfach nicht auf die coolen Torten, die ich so gerne mache. Schade! Naja. Vielleicht in ein paar Jahren...


Und bis das so weit ist, habe ich Zeit, die einfachen Rezepte zu verbloggen, nach denen vielleicht viele andere auch suchen. Win-Win, oder? Und dieser Vanillekuchen ist perfekt für meinen kleinen Neffen, der absolut keine Schokolade mag. Und auch ich freue mich, wenn ich mal ein Stück Vanillekuchen essen kann. Es ist einfach selten, dass jemand nur mit Vanille backt - jedenfalls in meinem Umfeld. Und dieser Kuchen hier ist schnell gemacht, macht viele satt, schmeckt herrlich, ist einfach, kindergetestet (ähm...Hört sich jetzt irgendwie komisch an, wenn ich das so schreibe, aber ihr wisst, was ich meine...) uuund sieht mit den Zuckerstreuseln einfach niedlich aus.


Und ohne viel drumherum, hier mein leckerer Vanillekuchen mit einem sahnigen Vanilletopping:


Ich finde, dieser Kuchen bekommt seine Besonderheit durch das Topping - wenn man ihn nur mit Zuckerguss bestreichen würde, wäre das mir persönlich zu süß und einfach nicht so gut, wie mit dieser einfachen Creme.


Diese Zuckerstreusel sollten wirklich erst kurz vor dem Servieren draufgestreut werden, denn sie werden schnell anfangen, sich durch die Feuchtigkeit aufzulösen. Natürlich schmeckt der Kuchen auch mit geschmolzenen Streuseln, aber er sieht halt einfach nicht mehr so hübsch aus. Ich habe diesen Streuselmix selbst gemacht - mehr dazu findet ihr hier in meinem Post über Sprinkles.


Ja, die Creme wird mit Pudding gemacht. Ich mache mein Puddingpulver selbst - schmeckt mir einfach besser. Hier habe ich euch mal gezeigt, wie ich das mache (ist ziemlich einfach).  Durch das selbermachen ist mein Pudding weiß und hat Vanillespunkte darin - wenn ihr fertiges Pulver nehmt, wird eure Creme gelblicher werden, denn der Vanillepudding aus dem Tütchen ist einfach gelb. 


Und? Lust auf diesen saftigen Kuchen bekommen?

Biskuitrolle mit Erdbeeren (Basic-Rezept!)

20. Juni 2019


Meine lieben Leser.

Eine Biskuitrolle ist ein so dermaßen bekanntes Gebäck, dass jeder sein Lieblingsrezept hat, oder? Tja, habe ich auch immer gedacht. Aber ich z.B. habe noch schon flache Rollen gegessen, gummiartige, staubtrockene, auseinandergefallene... Also seien wir mal ehrlich, manchmal braucht man für solche Basicsachen einfach ein verlässliches, gutes Rezept, oder?



Und da ich so ein schönes Basis-Rezept habe, teile ich es natürlich gerne mit euch. Und ich darf sagen, diese Erdbeerrolle ist sogar kindergetestet. Mein Neffe hat sie mit den Worten "Tina, die Erdbeerrolle ist sehr gut!" quittiert und wenn er das sagt, ist das ein richtiges Kompliment.


Und hier zum Herunterladen und nachbacken, die Rezeptkarte:


Man muss sagen, die Rolle ist durch die pure Erdbeerkonfitüre schon recht süß. Wenn man es weniger süß mag, nimmt man einfach weniger süße Konfitüre (gibt ja mittlerweile welche mit nur 50 % Zucker etc.) oder weniger Konfitüre und ein bisschen Sahnecreme.


Ich würde die Biskuitrolle vor dem Servieren nicht in den Kühlschrank stellen, sondern sie abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahren. Die Sahne mache ich erst kurz vor dem Servieren auf die Rolle. Die Reste der Rolle kann man dann schon im Kühlschrank aufbewahren, Biskuit kann dann aber gummiartig werden.


Ich habe schon gesehen, dass Menschen den frisch gebackenen Biskuit direkt erstmal rollen, dann abkühlen lassen und dann wieder aufrollen zum Füllen... Ayayay... Dann ist meiner Meinung nach das Brechen des Teigs vorprogrammiert. Lieber ein paar Minuten warten, dann mit Füllung bestreichen, rollen und dann komplett auskühlen lassen. Dann bricht der Teig nicht, wenn man vorsichtig rollt.


Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken!

Benjamin Blümchen Töröö Torte (90er Jahre Klassiker)

18. Juni 2019


Meine lieben Leser.

Ich glaube, jedes Kind der 90er Jahre kennt diese Torte. Ich verbinde sie mit Kindergeburtstagen und jeder Menge Spaß - auch wenn es bei uns eher selten Tiefkühltorten gab. Meine Mutter buk die Kuchen und Torten nämlich immer frisch, aber diese Torte gab es eine Zeit lang gefühlt bei jedem Kindergeburtstag. Erinnert ihr euch?


Aber ich kenne tatsächlich jemanden, der als Kind noch nie diese Torte gegessen hatte - meinen Verlobten. Ich habe ihm als Gag eine zu seinem 25. Geburtstag vor einigen Jahren geschenkt und seit dem spukt mir die Idee, diese Torte mal von Grund auf selbst zu backen, im Kopf herum. Also machte ich mich die Tage jetzt mal dran und tadaaa... Da ist sie, die Töröö-Torte aus meiner Kindheit. Nur leckerer.


Meine Torte schmeckt ähnlich der Originalen TK-Torte, ist allerdings höher und ich habe nochmal am Rezept geschraubt, nachdem ich diese Torte fotografiert habe. Der Mürbeteigboden war sehr dick geraten und daher habe ich ihn im fertigen Rezept nochmal reduziert. Ansonsten wollte ich erst eine Mousse au Chocolate machen als Füllung für die Mitte - nachdem ich mir aber die Zutaten und die Beschreibung der Originaltorte durchgelesen hatte, bin ich auf einfache Schokoladensahne umgeschwenkt. Da muss man einen Abend vorher anfangen, weil die Sahne eine Nacht im Kühlschrank durchkühlen muss, aber meistens weiß man ja den Abend vorher, dass man so eine Torte backt den nächsten Tag...


Und hier die Rezeptkarten für die Benjamin Blümchen Töröö-Torte:



Die Torte muss bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden, die Konfettistreusel färben aber nicht ab, sondern werden nur irgendwann etwas weicher. Also lieber erst kurz vor dem Servieren auf die Torte streuen. Mit der Oblate genau das gleiche - sie weicht irgendwann durch.


Ich möchte nur am Rand erwähnen, dass die Elefantenfigur eine Original-Kindheitserinnerung aus den 90ern ist! Denn diese Ü-Ei-Figur haben meine Eltern mit einigen anderen zusammen aufbewahrt und ich habe diese Torte zum Anlass genommen und sie alle mal wieder durchgesehen. Die, die ihr jetzt auf der Torte seht, war mein absoluter Liebling.


Der Biskuit dieser Torte ist unglaublich leicht und luftigt und auch wenn die Torte nur einen Durchmesser von 20cm hat, werden mindestens 6 - 8 Leute davon satt. Kinder schaffen sowieso nicht mehr als ein kleines Stück.


Und? Wer kennt sie auch noch und wollte sie schon immer mal nachbacken?


Sweet & Salty Cookies / Snack-Cookies

15. Juni 2019


Meine lieben Leser.

Zu meinem Geburtstag bringe ich immer mal ganz gerne was selbstgebackenes ins Büro mit. Und letztes Jahr waren diese Snack-Cookies der Renner unter meinen Gratulanten. Sie sind süß und salzig zugleich, knusprig, schokoladig und mit einem Hauch von Erdnuss. Herrlich!


Bei diesen Keksen haben wir einen typischen süßen Cookie-Teig und außerdem noch Erdnussbutter-M&Ms (die kann man gegen normale und 1 EL Erdnussbutter austauschen), Salzbrezeln und gesalzene Chips. Natürlich isst man davon nicht 5 Stück auf einmal - aber wenn immer mal wieder Menschen kommen und sich einen nehmen, haben sie gleich beides: süß & herzhaft.


Und hier die Rezeptkarte zum Herunterladen per Rechtsklick und "Grafik speichern unter..":



Perfekte Mischung für Menschen, die gerne was Süßes essen und danach sofort Lust auf etwas Salziges haben. Kennt ihr das?


Die Chips kann man natürlich austauschen - aber zu dieser Variante passen eigentlich nur gesalzene Chips. Paprika oder Sourcream & Onion wären vermutlich eher suboptimal für den Geschmack.


Lust auf süß/salzige Cookies?

Made With Love By The Dutch Lady Designs