Erdbeer-Mousse-Schnitten / No bake Erdbeer Cheesecake

27. Juni 2020


Meine lieben Leser.

Eigentlich denke ich, dass nichts über den deutschen Käsekuchen geht - auch wenn ich einen sehr guten amerikanischen Cheesecake (und eine Limetten-Kokos-Variante) aufm Blog habe. Aber eine Variante ist bisher etwas kurz gekommen hier: Der No Bake Cheesecake. Meistens wird er mit Gelatine gemacht und das esse ich ja als Vegetarierin nicht.


Daher musste ich erst eine leckere Variante mit einem anderen Bindemittel entwickeln, welche trotzdem locker und moussartig ist. Zum Glück ist es mir gelungen in diesem Jahr und daher hier noch schnell - bevor die Erdbeersaison vorüber ist - mein leckeres Rezept für lockere Erdbeer-Mousse-Schnitten.


Und hier die Rezeptkarte zum Herunterladen: 


Ich finde die Größe der Form super - es kommen 9 Stücke heraus und das reicht für eine kleine Kaffeerunde absolut. Ist nichts für riesige Familienfeiern (oder man muss das Rezept einfach verdoppeln). Am besten schmecken diese Schnitte gut gekühlt aus dem Kühlschrank.


Kann man die gefriergetrockneten Erdbeeren weglassen oder ersetzen? Eher nicht. Sie bringen noch mehr Erdbeergeschmack an diese Schnitten ohne die ganze Feuchtigkeit von frischen Erdbeeren. Also bestellt euch einfach welche im Netz oder schaut nach, ob euer Supermarkt welche führt. Es macht wirklich einen Unterschied.


Diese Schnitten halten sich locker 2 Tage im Kühlschrank - ihr könnt sie also gut vorbereiten. 


Und, genießt ihr die Erdbeer-Saison auch so wie ich? 

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs