Banana Cream Pie / Braune Bananen Resteverwertung

1. Juli 2020


Meine lieben Leser.

Manchmal hat man einfach zu viele Bananen daheim rumliegen und sie werden von Tag zu Tag brauner... Was machen? Ich bereite dann gerne diesen Banana Cream Pie zu, denn da muss man nur die Kruste backen und das wars.


Und wenn man die Pie Crust bereits eingefroren im Gefrierfach hat, dann geht dieser Pie noch schneller. Gut, was? Ich habe euch hier in der Rezeptkarte allerdings die Menge aufgeschrieben, die ihr wirklich für die eine Crust braucht.


Und hier die Rezeptkarte zum Herunterladen und nachbacken:


Ich übergieße die Bananenscheiben für die Dekoration gerne noch mit etwas Zitronensaft, bevor ich sie auf die Sahne lege. Dann bräunen sie nicht so schnell nach und der Pie sieht länger lecker aus. Aber es wäre am Besten, wenn man den Pie soweit fertig macht, also die Sahne bereits aufspritzt, ihn dann in den Kühlschrank stellt und erst kurz vor dem Servieren die Bananen darauf legt.




Diesen Pie kann man bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren - auch wenn dann die Bananen obendrauf bräunlich werden. Er schmeckt dann immer noch sehr gut.


Eigentlich macht man die Füllung in den amerikanischen Originalrezepten mit einem aromatisierten Bananen-Instant-Pudding und hebt bei einigen noch Cool Whip unter. Das ist ein Sahneimmitat. Und da dieser Pie dadurch eine ziemlich künstliche Sache wird, verzichte ich da mal geflissentlich drauf. Zumal man diese Zutaten hier nicht bekommt.


Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken!

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs