Grüner Spargel mit Tomaten & Parmesan

12. Juni 2019


Meine lieben Leser.

Ich liebe Spargel mittlerweile sehr und gerade grünen Spargel kann in bei mir in der Saison nicht oft genug geben. Nun habe ich euch letztens schon gezeigt, wie man schnell und einfach leckeren Blätterteigteilchen mit grünem Spargel macht - jetzt gibt's lauwarmen Spargel mit Tomaten und Parmesan. SO. GUT.


Spargel besteht zu 95 Prozent aus Wasser und sättigt trotzdem. In den Stangen stecken auch noch jede Menge Vitamine, vor allem A, C, E und mehrere B-Vitamine wie Folsäure. Wer es genau wissen möchte: 100 Gramm roher Spargel enthält im Schnitt 4 mg Natrium, 210 mg Kalium, 20 mg Kalzium, 20 mg Magnesium, 45 mg Phosphor, 1 mg Eisen, 510 µg Vitamin A, 0,11 mg Vitamin B1, 0,12 mg Vitamin B2, 0,10 mg Vitamin B6, 20 mg Vitamin C, 2,5 mg Vitamin E. Außerdem wirkt er auch noch positiv auf die Darmflora. Fazit: Eigentlich müsste es Spargel auf ärztliches Rezept geben, so gesund ist er.


Und hier für euch nun mein Rezept für dieses leckere Spargelgericht:


Ich mag es am liebsten, wenn der Spargel noch lauwarm ist - kalt ist er nicht jedermanns Sache und komplett heiß ist auch eher schwierig, denn er kühlt schnell aus; gerade mit den kalten Tomaten obendrauf.


Ich habe ja mal gehört, dass zu Beginn der Spargel-Begeisterung vor rund 100 Jahren der Heißhunger auf Spargel und dessen übermäßiger Verzehr durch Frauen als deutliches Zeichen für eine Schwangerschaft galt. Tja, dann wäre ich seit Jahren Dauerschwanger. So ein Humbug...


Hast du eher Lust auf weißen Spargel? Gibt gibt's mein absolutes Lieblingsrezept für weißen Ofenspargel und Sauce Hollandaise.


Lasst es euch schmecken und nutzt die kurze Saison für diesen Genuss.


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs