Fluffiger Kaiserschmarrn

21. März 2018




Meine lieben Leser.

Kaiserschmarrn – ein so leckeres Gericht mit eigentlich so witzigem Namen. Nach langer Zeit habe ich ihn endlich einmal selbst gemacht; denn normalerweise esse ich Kaiserschmarrn nur auswärts. Geht euch das auch so? Ich mag die fluffige Variante mit steifgeschlagenem Eiweiß und Apfelmus dazu; aber auch Zwetschgenröster (Zwetschgen im eigenen Saft gegart) ist eine herrliche Ergänzung.


 Die Zubereitung ist eigentlich wirklich einfach. Aber ich bin es z.B. nicht gewöhnt, süße Gerichte zum Abendbrot zu essen - daher ist Kaiserschmarrn für mich eher ein Frühstück oder Mittagessen. Aber nichts desto trotz esse ich ihn unglaublich gerne.


Und auch hier gibt's für euch wieder die Rezeptkarte zum Herunterladen mit einem Rechtsklick und "Grafik speichern unter...".




Liebt ihr fluffigen Kaiserschmarrn genauso wie ich? Und was mögt ihr dazu? Apfelmus oder Zwetschgenröster?

Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Christina,
    herrlich fluffig ist der Kaiserschmarrn, ich hab ihn ewig nicht mehr gemacht... ich denke, ich werde Dein Rezept mal ausprobieren :O)
    Danek dafür und für die wieder sehr appetitanregenden Bilder :O)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,
    Kaiserschmarren ist DAS Gericht, bei dem die Augen meiner Enkelin mit der Sonne um die Wette strahlen..
    Du wolltest bestimmt unsere Aufmerksamkeit testen, deshalb hast Du die Verwendung der 4 Eigelb diskret verschwiegen.
    DANKE für Deine zauberhaften Bilder!
    Liebe Grüsse, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, liebe Edith, da hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Habs berichtigt - jetzt steht dem Genuss nichts mehr im Wege. Danke!

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs