Christina macht was: Das neue Buch Herbstliebe

30. August 2020


Meine lieben Leser.
Wenn es eine gemütliche Jahreszeit gibt, dann ist es ja wohl der Herbst. Und da ich Essen nunmal immer mit Gemütlichkeit verbinde, war es an der Zeit, ein ganzes Buch darüber zu schreiben. Nun, ich muss schon sagen, dass es eine Geburt war, bis dieses Buch fertig war, aber es hat sich gelohnt. Denn kurz nach meinem ersten Menschenbaby kam nun dieses 4. Buchbaby auf die Welt. Und auch hier habe ich mir wieder besondere Kapitel ausgedacht - aber schaut selbst! Achja - und alle Bilder für die Kapitel sind in Kassel entstanden, meiner Heimatstadt.


Wie jeder Tag gehts es auch in meinem Buch mit dem Morgen los. Hier findet ihr allerlei Rezepte, die ich gerne am Wochenende zubereite  - auch für die Woche, wie z.B. mein leckeres Apple Pie Granola. Aber natürlich nicht nur das. Es gibt auch Rezepte für Kürbis-Pancakes, Apfel-Dutch-Baby, etc.


Weiter geht's mit dem Kapitel Sonnentage. Wer kennt sie nicht - diese goldenen Tage im Herbst in denen die Welt einfach ein bisschen schöner und bunter scheint. Die Sonne steht am Himmel, liebe Menschen sind um einen herum und man hat Lust auf den einen oder anderen leckeren Kuchen und Gebäck.


Ihr findet in diesem Kapiten z.B. dieses Rezept für London-Fog-Kuchen oder gedeckten Apfelkuchen. Waffeln, Kanelknuter,... die Leckereien nehmen hier wirklich kein Ende. 


Auch mein unglaublich guter Apfel Pie musste hier hinein. Es hat Jahre gedauert, bis ich ihn wirklich gut hinbekommen habe, aber es ist mir gelungen und ich teile das in diesem Buch sehr gerne mit euch. 


Aber wie auch im echten Leben, folgen auf sonnige Tage die Regentage und um euch da etwas aufzuheitern habe ich ein ganzes Kapitel vollgepackt mit passenden herzhaften Rezepten. 


Ob Suppen...


...oder lecker herzhaft gebackenes...


... oder unglaublich einfache Pasta-Gerichte - hier findet jeder etwas, was ihm den Tag ver... öhm... salzt?! Also auf eine gute Art und Weise.


Und da mich der Verlag fragte, ob ich noch ein Kapitel mit Halloween-Leckereien hinzufügen könnte, habe ich das natürlich mit viel Spaß und einem Zwinkern umgesetzt. 


Allerdings habe ich in diesem Kapitel großen Wert darauf gelegt, dass die Dinge nicht nur gruselig aussehen, sondern schnell und einfach zu machen sind und nicht ekelig aussehen (ok, vielleicht bis auf die Spinnenwebeneier). 


Wie ihr seht, auch diese Bilder habe ich wieder alle selbst gemacht. Ich habe eine Menge Herzblut in dieses Buch gesteckt und hoffe sehr, dass es euch genauso gut gefällt wie mir. 

Das Buch ist wieder im Thorbecke Verlag erschienen, hat dieses Mal 160 Seiten und kostet 24 €. Erhältlich ist es z.B. bei meinem Verlag, eurem stationären Handel und jedem Onlineshop, der Bücher anbietet.
Wer nochmal einen genaueren Blick ins Buch haben will, kann auch auf meinem Instagram-Account schauen, da habe ich ein Highlight, indem ich es mit euch durchgehe.

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebe Christina,
    was für ein wunderbares Buch, genau was für mich, ich bin ein 1000%iges Herbstkind *schmunzel*
    Herzlichen Dank für die tolle Präsentation!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,
    gestern habe ich dein Buch Herbstliebe in der Post gehabt und bin begeistert.
    Ich freu mich schon alles nach zu kochen. Ein traumhaftes Buch. Ich hab mir auch gleich deine anderen Bücher bestellt. Mach weiter so. Viele Grüße auch aus Kassel. :-) Daniela

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs