Dino-Kekse / Dinosaurier-Skelett-Kekse

26. August 2020


Meine lieben Leser.

Nachdem ich für meine Nichte zum Geburtstag bereits Einhornkekse gebacken habe, war mein Neffe dran mit seiner Obsession: Dinosaurier. Er liebt sie, solange ich denken kann und es ist nicht abzusehen, dass sich das in naher Zeit ändern wird. 


Ich habe für diese Kekse bei Amazon Dino-Keksausstecher mit passendem Stempel bestellt. Sie waren total billig, kamen aus China und haben eine ziemlich lange Lieferzeit gehabt. Aber hey, sie haben hervorragend funktioniert. Also könnt ihr die günstigsten nehmen, die ihr findet und wenn ihr nen bisschen im Voraus plant, macht euch auch die lange Lieferzeit nix aus.


Für diese Ausstechkekse nehme ich immer mein gleiches Rezept. Denn diese Kekse behalten ihre Form; brechen nicht so schnell, wenn man sie verziert und schmecken sehr gut. Dieses Mal hatte ich allerdings noch Kakaopulver mit im Teig und finde, dass es bei diesen Skelettkeksen besser aussieht, wenn der Keks dunkel ist und das weiß des Zuckergusses besser raussticht.


Und hier die Rezeptkarte zum Herunterladen und kleine Dino-Forscher glücklich machen:



Wie gesagt, bei diesen Keksen empfehle ich etwas Backkakao in den Teig zu geben für einen größeren Kontrast.


Die Glasur enthält ein Eiweiß, damit sie hart wird. Man nennt es dann auch Royal Icing. Wenn man die Kekse in eine Box legt, weicht der Zuckerguss ansonsten die Kekse durch (also wenn man z.B. Zitronensaft statt Eiweiß nimmt). Daher empfehle ich euch wirklich, Eiweiß zu verwenden.


Ich hoffe, eure Dino-Forscher werden glücklich mit diesen Keksen! 
Viel Spaß beim Nachbacken.

Kommentare :

  1. Wow, die sehen cool aus! Die würden meiner Tochter sehr gut gefallen, wir sind gerade dabei alles über Dinos zu lesen und die stehen gerade ganz hoch im Kurs.
    2 Fragen hätte ich noch zum Rezept:
    -Bei den EInhornkeksen hattest Du einen Link auf die verwendete Ausstechform gesetzt, der fehlt hier. Wäre es möglich, auf die von Dir verwendeten Dinoformen zu verweisen?
    - Wie hast Du es geschafft, dass der Steganosaurus (ich glaube, er heißt so) marmoiert ist bzw. oben dunkler Keks ist, unten hell? Das sieht noch mit am coolsten aus, finde ich :-)

    Und den Tipp mit dem Eiweiß in der Glasur kannte ich tatsächlich noch nicht, werde ich mir merken, danke!

    Liebe Grüße

    orfe1975

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Ja, die Form gibt es von dem Verkäufer von dem ich sie gekauft habe nicht mehr und ich möchte keinen empfehlen, den ich nicht selbst benutzt habe. Daher kein Link - Sorry! Schau einfach mal selbst bei Google nach - du wirst schon welche finden, wenn du Dino-Ausstechformen suchst. Wie ich oben schon schrieb, kamen meine aus China und brauchten auch dementsprechend lange.

      Das Marmorierte ist ganz einfach - Beide Teige herstellen und dann in Stücke zupfen, alles kurz zusammenkneten und dann ausrollen. Tada - Marmoriert. ;-)

      Liebe Grüße,
      Christina

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs