Hausgemachte Spinatpizza mit Ei

29. September 2018


Meine lieben Leser.

Ich liebe Pizza sehr und mache sie oft zu Hause als Abendessen. Mindestens einmal im Monat muss das sein. Und da ich mittlerweile einige Lieblingsrezepte und Varianten entwickelt habe, wollte ich diese auch mal auf den Blog bringen. Jeder braucht schließlich ein anständiges Pizza-Rezept, oder?


Meine Art und Weise, Pizza ohne Pizzastein (wer hat schon Platz für sowas?!) o.ä. zuzubereiten ist folgende:

Lasst das Backblech im Ofen und heizt es mit auf 250 °C vor. Mein Ofen kommt leider nicht höher, aber wenn eurer mehr schafft, dann heizt ihn auch gerne heißer vor. Dann die Pizza auf einem Stück Backpapier vorbereiten und belegen und sofort in den Ofen geben. Nur ca. 10 Minuten (die erste vielleicht ein paar Minuten länger) backen und mit den restlichen Zutaten belegen, die ihr vielleicht nicht mitbacken wollt (z.B. Salate etc.). Diese Zubereitungsart ist schnell, der Pizzaboden wird knusprig und der Käse schmilzt toll.


Und hier die Rezeptkarten zum Herunterladen:



Gerne gebe ich auf das Ei nach dem Backen etwas Chilisoße wie Tabasco oder Sriracha. Das gibt ihm einfach noch den richtigen Kick.


Ihr könnt den Spinat auch frisch auf die Pizza geben - aber ich finde, er schmeckt angebraten, mit Knoblauch und Salz gewürzt und dann nochmal gebacken einfach besser. Als Käse passt hierzu hervorragend der übliche Büffelmozzarella oder ein paar Stücke Feta. Ich bin da aber eher unkonventionell und gebe auch gerne Parmesan, Cheddar oder Gouda auf meine Pizza.


Pizza muss regelmäßig sein, oder?

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs