Unglaublich leckere M&M-Cookies

26. Mai 2018


Meine lieben Leser.

Ich habe von meinem New York-Trip letztes Jahr aus dem Duty free eine riiiiiesige Packung mit Erdnussbutter-M&M's mitgebracht. Sie sind wirklich eine Offenbarung und ich finde es extrem schade, dass es diese Sorte momentan nicht bei uns gibt in Deutschland. Aber egal - zurück zu meinem Zuckerlinsen-Problem. Also da sie natürlich irgendwann ablaufen, muss ich mich langsam mal an die Verarbeitung machen. Und was käme mir momentan da gelegener als eine Cookies-Variante mit dieser Leckerei zu backen? Nichts, genau.


Also ging es an die Riesenpackung und ich buk Cookies damit, denen keiner Wiederstehen kann. Wirklich. Sie sind unglaublich lecker und sie haben mir mindestens eine Woche meine Nachmittage nach der Arbeit versüßt. Man muss sich ja auch mal belohnen.


Ihr könnt die Rezeptkarte wie immer mit einem Rechtsklick darauf und "Grafik speichern unter..." herunterladen.



Diese Cookies halten sich in einer luftdichten Box mehrere Tage und schmecken einfach herrlich. Wer keine Erdnussbutter-M&M's hat, kann auch einfach 2 EL Erdnussbutter in den Teig geben und normale nehmen. Oder Smarties. Oder einfach nur Schokoladentropfen.


Und ich muss sagen - je mehr M&M's ihr in den Teig gebt, desto besser werden sie. Herrlich knackig bei jedem Biss.


Und? Habt ihr auch noch irgendwo Schokolade rumliegen und müsst sie endlich mal verarbeiten?

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs