Eine Erdbeer-Vanille-Torte für ein besonderes Mädchen

29. Juni 2016




Meine lieben Leser.

Ich habe da so eine kleine Nichte. Einen richtigen kleinen Sonnenschein. Und dieser kleine Sonnenschein nennt sich Marie. Sie wurde geboren, da weilte ich gerade in Irland – sie hatte es einfach zu eilig, zu unserer Familie zu gehören. Nun hat sie den Salat; sie wird von allen geknuddelt und geherzt, weil sie so ein süßes und liebenswürdiges Geschöpf ist. Und nun wird sie schon 1 Jahr alt; ich kann es immer noch nicht recht glauben. Aber natürlich schreit dieser 1. Geburtstag nach einer außergewöhnlichen Geburtstagstorte; und zwar in rosa! Es macht mir immer Spaß, mir für meine Nichte und meinen Neffen leckere Dinge auszudenken und da ich die kleinen Geschmacksnerven nicht zu sehr kitzeln wollte, wurde es ein Vanille-Butter-Kuchen mit Erdbeere-Meringue-Buttercreme und Erdbeerfüllung. Hach… War der lecker… Aber kommen wir zum Rezept.


Zutaten Kuchen 
(2 Böden 20cm Durchmesser):

300 g Mehl
100 g Stärke
2 TL Backpulver
2 TL Vanille
1 Pr. Salz
200 g Butter
4 Eier
200 g Zucker
200 ml Mineralwasser
(oder andere Flüssigkeit wie Fruchtsaft)

Zubereitung:

Ofen auf 175 °C vorheizen. Mehl, Stärke,
Backpulver, Salz und Vanille vermengen,
durchsieben und beiseite stellen.
Butter in einem kleinen Topf schmelzen
und abkühlen lassen.
Eier und Zucker zusammen schaumig rühren.
Butter und Mineralwasser in die Schüssel
zu den Eiern geben und durchmischen.
Nun das Mehl hinzugeben und unterrühren.
                Teig auf zwei (wenn die Böden dicker sein sollen)
 oder drei (wenn sie etwas dünner sein sollen)
gefettete 20cm Formen aufteilen,
feuchte Frotteestreifen um die Formen legen,
mit einer Sicherheitsnadel befestigen und
ca. 25 – 28 Minuten backen.
Garprobe machen! Komplett auskühlen lassen
und bis zur weiteren Verwendung in
 Frischhaltefolie wickeln.


Zutaten Swiss Meringue 
Erdbeer-Buttercreme:


1 TL Vanille
6 - 8 große Erdbeeren
1 TL Zucker
1 Prise Salz

Außerdem:

1/2 Glas Erdbeer Samt Konfitüre
+ ein paar Erdbeeren


Zubereitung:

Um diesen Post nicht zu lang werden zu lassen,
bereite die Buttercreme bitte nach dieser Anleitung hier zu.
Wenn die Buttercreme fertig ist, werden die Erdbeeren
mit dem Zucker und 1 Prise Salz in den Mixer
gegeben und gut durchgemixt,
sodass ein Mus entsteht.
Miss nun von dem Erdbeerpüree max. 120 ml ab
 und mixe diese nach und nach unter die Buttercreme.
Dabei auf mittlerer Geschwindigkeit bleiben.

Sobald alles verrührt ist, wird es Zeit den
Kuchen zusammenzusetzen.
Dafür die erkalteten Böden obendrauf gerade schneiden.
D. h. sollte sich in der Mitte vom Kuchen ein kleiner
Vulkan gebildet haben, schneidest du ihn
mit einem langen Messer gerade ab.
Setz den unteren Boden auf eine Tortenplatte.
Fülle nun etwas der Buttercreme in einen Spritzbeutel
und spritze großzügig am oberen Rand des Bodens
eine „Konfitüren-Barriere“ auf.
Nun kannst du die Marmelade auf dem
Boden geben und verstreichen.
Nun ein paar Erdbeeren kleinschneiden und
auf der Marmelade verteilen.
 Setzte den zweiten Boden nun darauf und ummantle
den Kuchen mit einer Krümelfangschicht.
Stelle ihn nun ca. ½ Stunde in den Kühlschrank.
     Danach kannst du den Kuchen mit dem Rest der Buttercreme
bestreichen und nach deinen Wünschen verzieren.
Ich habe eine glatte Oberfläche gewählt und
ein paar hübsche Punkte zu einer Girlande werden lassen.
Außerdem habe ich mir eine Schablone gemacht
und die 1 aus kleinen Nonpareille Perlen gelegt.
Torte bis zum Servieren kühlen,
2 Stunden vor dem Anschneiden aus
 dem Kühlschrank nehmen


Ich habe die Torte morgens aus dem Kühlschrank geholt und dann war die Buttercreme nachmittags wunderbar cremig und weich. Es lohnt sich also.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs