Einfaches Erdbeer-Tiramisu (ohne Ei und Alkohol)

20. Mai 2020



Meine lieben Leser.

Tiramisu muss man wirklich mögen - also jedenfalls das original-italienische mit Amaretto und Kaffee/Espresso. Meines ist es überhaupt nicht und wenn es nicht in Form meiner Tiramisu-Cupcakes kommt, mache ich eher einen Bogen darum...


Und daher war es an der Zeit, eine leckere und einfache Variante zu entwickeln, die in der Erdbeerzeit natürlich auch diese leckere Frucht enthalten musste. Mein Tiramisu muss allerdings ohne Ei und Alkohol auskommen, denn auch Schwangere und Kinder sollen es essen können. Schließlich ergibt das Rezept 6 - 8 Portionen und die muss man ja auch unter die Leute bringen, nicht wahr?


Dieses Erdbeer-Tiramisu macht man am Besten am Vortag, damit die Löffelbiskuits durchziehen können und man es gut essen kann. Dadurch, dass man die Biskuits nur kurz im Saft dreht, werden sie nicht matschig und wetschelig, sondern einfach nur weich und saftig.


Und hier die Rezeptkarte zum schnellen herunterladen und genießen:


Wer nur erwachsene Mitesser hat, kann natürlich auch die Löffelbiskuits in Erdbeerschnaps oder Erdbeerlimes wenden.


Das Tiramisu muss im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich dort ca. 2 - 3 Tage.


Lasst euch die Erdbeersaison schmecken!


1 Kommentar :

  1. Guten Morgen liebe Christina,
    herrlich sieht das erdbeerige Tiramisu aus, da könnt ich jetzt sofort mit dem Löffelchen ran gehen *schunzel*
    Herzlichen Dank für das Rezept und die wieder so tolle Präsentation, das macht einfach sofort Lust aufs Nachmachen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs