Gesprenkelter Osterkuchen mit Nest / Rotkehlcheneikuchen / Speckled Cake

12. April 2020


Meine lieben Leser.

Diesen Kuchen wollte ich schon seit einigen Jahren zu Ostern backen und dieses Jahr hat es endlich geklappt. Überall im Interner sieht man diese Art von speckled Cakes - also gesprenkelten Kuchen. Ich finde sie soo schön und dass sie den blauen Rotkehlcheneiern nachempfunden sind und daher gibt's heute das Rezept für euch.


Beim Entwickeln des Rezeptes habe ich mich für einen einfachen Schokoladen-Buttermilch-Kuchen entschieden und eine Frischkäsecreme. Die wird nur mit etwas Lebensmittelfarbe eingefärbt und mit Kakao bespritzt. Tada - Rotkehlcheneikuchen!


Und hier die Rezeptkarten zum Herunterladen und nachbacken:



Ihr könnt die Creme auch in Rosa oder helles Gelb einfärben; das sieht beides auch wirklich nett aus. Ich wähle die Farbe gerne nach meiner Tischdeko - Wenn viele Narzissen und Osterglocken auf dem Tisch stehen, sieht ein helles Gelb einfach harmonischer aus.


Für das Nest könnt ihr verschiedene Dinge benutzen - oder ihr lasst es ganz weg und legt nur ein paar Eier darauf. Auch große Kokosraspeln sehen witzig aus als Nestersatz.


Die Eier sind gekauft - es gibt sie rund um die Osterzeit in den verschiedensten Läden. Ich habe meine bei Kaufhof und bei Hussel gefunden. Die heißen Möweneier u. ä. und sind eigentlich nur Trüffel mit härterer Schale. Leider habe ich sie bisher nur in der alkoholischen Version gefunden - ich hätte gerne einfach welche ohne Alkohol, damit die Kids sie auch essen können.


Der Schokoladen-Buttermilchkuchen ist wirklich einfach gemacht und sehr saftig. Er ist für diese Art von Kuchen mein Lieblingsrezept, denn er ist nicht so reichhaltig.


Viel Spaß beim Nachbacken und frohe Ostern! 

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs