Zwetschgenkuchen mit Quarkfüllung

7. September 2019


Meine lieben Leser.

Dieser Kuchen... Hach. Dieser Kuchen. Zwetschgen sind sowieso eines meiner Lieblingsobstsorten, wenn es gen Herbst geht und mit einer Quarkfüllung und noch Streuseln...Herrlich! Man kann die Streusel hier auch weglassen, aber ich stehe einfach auf Streusel - wer nicht?


Ich habe der luftigen Quarkfüllung eine leckere Zitronennote gegeben und finde, es rundet den ganzen Kuchen ab.


Und hier zum Nachbacken und sich am Kuchen erfreuen, die Rezeptkarte:


Wie ich in der Rezeptkarte schon schrieb - er braucht am Besten eine Nacht im Kühlschrank um durchzuziehen und damit sich die Quarkmasse setzt und fester wird. Ich habe meinen Kuchen hier auf den Bildern noch halb warm schneiden müssen, denn ich war verabredet, aber wenn ihr ihn erst auskühlen lasst, sinken die Streusel nicht so runter... #Foodbloggerproblems


Es kann sein, dass der Kuchen bei euch etwas länger backen muss als eine Stunde - das hängt immer vom Ofen ab und wie saftig z.B. die Zwetschgen sind. Einfach mal aufs Bauchgefühl hören und drauf gucken, dass die Streusel knusprig sind.


Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs