Honey Twist

19. September 2018


Meine lieben Leser.

Ich liebe einfache Rezepte, die sich nebenbei zubereiten lassen. Eigentlich ist dieses Rezept schon fast zu einfach, allerdings nicht dann, wenn man das Topping gerade im Wasserbad schmilzt und auf einmal der Herd ausgeht. Kurzer Blick zum Ofen - auch da alles dunkel. Hm. Schwester auf der anderen Straßenseite angerufen - auch kein Strom. Mist! Und jetzt? Der Kuchen ist perfekt aufgegangen und muss jetzt abgebacken werden... Naja. schlussendlich kam der Strom irgendwann wieder und alles wurde gut - aber man merkt mal wieder, wie abhängig man von Strom ist. 


Ich hätte meinen schönen Honey Twist ja schlecht in die Sonne stellen können. Ich sollte eigentlich auf einem Dorf wohnen; da gibt's wenigstens ab und an noch Backhäuser. Hach, es wäre zu schön... Ein eigener Hof mit Tieren, schönen Foto-Ecken und immer einem Kuchen auf dem Fensterbrett. Naja, vielleicht irgendwann... Jetzt erstmal Kuchen!


Zum Herunterladen der Rezeptkarte einfach einen Rechtsklick darauf machen und
 "Grafik speichern unter..." klicken.


Hmm... einfach nur lecker... Auch am zweiten Tag noch!


Es ist ein saftiger Hefeteig mit einem leckeren Honig-Topping. Ich liebe Honig! Allerdings erst seit einigen Jahren... Und auch wenn der Teig feucht ist, serviere ich dieses Gebäck gerne mit ein bisschen Konfitüre oder z.B. Pflaumenmus. 


Welche Art Honig ihr hierfür nehmt, ist eigentlich egal - ich habe einen leckeren Frühjahrsblütenhonig von der Arbeitskollegin meiner Mutter und ich denke, ein festerer Honig ist hier besser. Er verteilt sich besser und verläuft nicht so stark, wie z.B. flüssiger Akazienhonig.


Und diese Konsistenz erst. Ich liebe es, wenn man einen Hefeteig auseinanderzieht und die "Fasern" des Teigs sich ziehen wie Fadenkäse. Herrlich!

Kommentare :

  1. Liebe Christina,
    oh, das kenne ich, wenn beim Backen der Strom ausgeht, das ist mir auch schonmal passiert!
    Dein Honey-Twist hat es unbeschadet überstanden und sieht köstlich aus! So, wie Du den Teig beschreibst, mag ich ihn auch am liebsten!
    Danke für ein wieder tolles Rezept!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh der sieht lecker aus... wir hatten das neulich auch... und haben dabei gleich mal gelernt, dass der Backofen auch aus bleibt wenn der Strom wieder kommt... als Sicherheit ;-) Dein Rezept werde ich mir gleich mal speichern und dann testen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs