Windbeuteltorte (ohne Gelatine)

11. Juni 2018


Meine lieben Leser.

Windbeutel sind eigentlich so gar nicht mein Fall - ich mag z.B. pure Sahne auch nicht wirklich. Aber in so einem Kuchen eingebettet...Und obendrauf muss auf jeden Fall etwas fruchtiges...  Ja, das schmeckt sehr lecker. Und so machte ich mich eines Sonntags daran, diese "neue Trendtorte" mal zu backen. Naja, backen ist ja übertrieben. Das einzige gebackene ist der Boden... Alles andere wird nur in den Kühlschrank gestellt und gekühlt. Reicht ja manchmal auch, oder?


Ich teste momentan immernoch mit dem vegetarischen Geliermittel (Dr. Oetker) herum und dieser Kuchen war wieder super zum experimentieren. Mit drei Beuteln bin ich hier sehr gut gefahren - die Creme ist sehr schön fest geworden und ließ sich mit einem Wellenschliffmesser hervorragend schneiden, ohne an den Seiten herauszuquellen.


Und hier das Rezept fürs Nachbacken:


Ich mag Kirschen auf meinem Kuchen sehr gerne - wer möchte, kann aber z.B. auch Himbeeren darauflegen und etwas Saft mit dem Tortenguss aufkochen und über die Himbeeren geben. Stelle ich mir auch sehr lecker vor. Oder vielleicht Pfirsiche?


Bei meiner Torte hier sind die (gekauften und tiefgefrorernen) Windbeutel in einer Schmand-Sahne-Creme eingebettet. Das schmeckt sehr frisch und nicht so süß. Die gefrorenen Windbeutel helfen, dass die Creme schneller fest wird. Ich würde sie trotzdem über Nacht in den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen lassen.


Kennt ihr Windbeuteltorten oder habt ihr sie heute zum ersten Mal gesehen?


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs