Schlesischer Kartoffelsalat

20. Juni 2018


Meine lieben Leser.

Heute ist es genau eine Woche her, dass die Oma meines Freundes starb. Sie war eine schlesische Seele und wie in einigen Posts schon erwähnt, versuche ich, mein ostpreußisches Erbe hochzuhalten. Da die Gebiete Ostpreußen, Schlesien, Pommern etc. alle auf einer Kante lagen, vermischten sich die Geschmäcker natürlich und viele Rezepte sind sowohl der schlesischen als auch der ostpreußischen Küche zuzurechnen. Daher, um sie diese Woche besonders zu ehren, gibt es wieder ein leckeres schlesisches Rezept für euch.


Kartoffelsalat kennt natürlich in Deutschland jeder, aber ich fand diese Variante sehr interessant, da sie mehr Zutaten enthält als der klassische Kartoffelsalat. Sellerie, Petersilienwurzel und Äpfel sind eine Ergänzung, die ich so noch nicht kannte und auf die ich sehr neugierig war. Konnte das schmecken? Einen Apfel am Kartoffelsalat? Nunja, lasst euch überraschen! 


Und damit ihr diesen sehr sehr leckeren Kartoffelsalat nachkochen könnt, hier schnell die Rezeptkarte zum Herunterladen mit Rechtsklick und "Grafik speichern unter...".


Und damit ihr die Mayonnaise selbst machen könnt, hier noch mein allzeit gelingsicheres Rezept. Ich habe für den Salat eine Mayonnaise aus 4 Eigelb gemacht - also einfach ein bisschen mehr Öl nehmen.


Am Besten schmeckt der Salat, wenn er einen Tag/eine Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte.


Ich finde, der Salat schmeckt hervorragend. Es ist mal etwas komplett anderes und ich finde die Abwechslung wirklich gut. Natürlich kann man nicht sagen, ob Geschmäcker vererbbar sind; aber ich liebe Kombinationen mit süß/sauer oder herzhaft/säuerlich sehr gerne und meine Oma kochte auch schon so. Es ist eine schöne Verbindung zu ihr und Oma Barbara - auch wenn beide nicht mehr auf dieser Erde wandeln.
 

Probiert ihn aus, ihr werdet nicht enttäuscht sein.

1 Kommentar :

  1. Liebe Christina,
    das ist ein tolles Rezept! Danke dafür! Mit Erbsen,Äpfeln und Petersilienwurzel hab ich noch nie KArtoffelsalat gemacht, aber das probier ich aus! Allein das lesen vom Rezeot macht mir schon großen Appetit :O)
    Danke auhc für die so leckeren Bilder!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs