Tofu-Corndogs

7. Juni 2017



Meine lieben Leser.

Schön länger wollte ich mal diese amerikanische Sauerei namens Corndogs ausprobieren. Also marinierte ich mir einen Räuchertofu – und schon wurde das Wetter so ätzend, dass ich keine gescheiten Fotos vom Ergebnis hätte machen können. Schade. Also wartete ich noch 2 Tage und lies den Tofu fröhlich vor sich hin marinieren im Kühlschrank und als ich dann sonntags das perfekte Licht erkannte, machte ich mich dran und frittierte die Corndogs.


Ihr könnt die Rezeptkarte wie immer mit einem Rechtsklick darauf und "Grafik speichern unter..." herunterladen.


Ich muss sagen, dass die 2 extra-Marinierungstage dem Tofu gut getan haben – aber auch ohne klappt es hervorragend.


Diese Corndogs schmecken mir hervorragend und ich kann sie mir super für einen Kindergeburtstag vorstellen. Am besten warm verzehren.


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs