Klassische Schokoladensahnetorte

30. Mai 2015

Meine lieben Leser.

Ist euch eigentlich mal aufgefallen, wie schwer es ist, im Internet ein anständiges Rezept zu finden? Erstmal verbloggt anscheinend kein Mensch mehr komplett klassische Torten. Und wenn man ansatzweise etwas gefunden hat was dieser Wunschtorte nahekommt, vertraut dem Menschen hinter einem Blog, dass seine Rezepte erprobt und lecker sind und backt sie blind nach. Manchmal jedenfalls. Leider bin ich bei einer Bloggerin nun schon zum zweiten Mal reingefallen – und dabei schreibt sie Koch- und Backbücher! Natürlich ist auch nicht jedes meiner Rezepte 100 % perfekt – aber wenn ich Biskuit hinschreibe, ist‘s auch einer. Daher heute hier an dieser Stelle ein absolut gelingsicheres Rezept für meine allerliebste Lieblingstorte: Die Schokoladensahnetorte.


Die Böden habe ich einzeln gebacken – also dieses Rezept ist für einen Boden!
Ihr müsst es 3 MAL backen bzw. machen. Denn Biskuit ist nicht lange haltbar und würde zusammenfallen, wenn ihr ihn zu lange als Teig stehen lasst.



Zutaten:
Für 1 Biskuitboden (26 cm):

2 Eier, getrennt
3 EL warmes Wasser
100 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 EL Backkakao

Außerdem:

3 Becher Sahne
150 g Zartbitterschokolade
3 Pk. Sahnesteif

Zubereitung:

Am Tag vor eurem Backtag müsst ihr die Sahne
und die Schokolade in einen Topf geben und
soweit erhitzen, dass sich die Schokolade
komplett aufgelöst hat.
Dann in eine Plastikdose füllen und 24 Stunden
in den Kühlschrank stellen (das ist GANZ wichtig).

Trennt eure Eier und schlagt zuerst das Eiweiß sehr steif.
Stellt es beiseite. Nun das Eigelb in den KitchenAid geben,
das warme Wasser hinzufügen und beides
zusammen schaumig rühren.
Den Zucker langsam hineinrieseln lassen und auf hoher
                   Stufe weiterschlagen, bis die Masse hell wird und sehr cremig.
Jetzt den Eischnee auf die Eigelbmasse geben.
Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao vermengen
und über den Eischnee sieben.
Die ganze Masse nun nur noch mit einem Schneebesen
vorsichtig bearbeiten und alle Zutaten vorsichtig
und ohne Druck vermengen.
Die Springform mit einem Stück Backpapier auslegen
und die Biskuitmasse vorsichtig darauf verteilen.
Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.
Danach den Biskuit gut auskühlen lassen.
Den Teig entweder mit 2 oder 3 Formen gleichzeitig
backen oder nacheinander.


Sind alle Böden abgekühlt, könnt ihr die Schokoladensahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und die Torte fertigstellen. Boden, Sahne, Boden, Sahne, Boden und die Torte mit der restlichen Sahne ummanteln. Etwas hübsch verzieren und fertig ist eine leckere, klassische Schokoladensahnetorte.

Geht doch. ;-)

1 Kommentar :

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs