Südfrucht-Konfitüre

6. September 2017


Meine lieben Leser.

Ich liebe alles rund ums Thema Einmachen & Einkochen und ich versuche, ein paar Dinge jedes Jahr zu machen. U. a. koche ich gerne Marmeladen und Konfitüren und neben Erdbeerkonfitüre sollte es dieses Jahr auch etwas ultra-fruchtiges sein. Jetzt, wo alle Früchte reif sind und man im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt eine schier unendliche Vielfalt bekommt, habe ich mich einen Sonntag drangemacht und habe Südfrucht-Konfitüre eingekocht. Mit dem besonderen Extra. Aber seht selbst!


Die Rezeptkarte könnt ihr wie immer mit einem Rechtsklick und "Grafik speichern unter..." herunterladen und ausdrucken. 


Die Prise Zimt schmeckt man hinterher nicht, aber ich finde, es ist das Extra, welche diese Konfitüre von anderen ihrer Sorte abhebt. Zu schade, dass es hier in meiner Region keine typischen Wettbewerbe für Marmeladen und Konfitüren gibt, wie es in den USA jedes Jahr Tradition ist. Meine hier würde bestimmt einen guten Platz erreichen. 


Ja, ich weiß. Im ersten Augenblick sieht sie ein wenig so aus wie diese Fruchtcocktails, aber lasst euch versichtert sein, so schmeckt sie nicht. Einfach nur super fruchtig und durch die Säure der Früchte und dem 3:1-Zucker nicht soooo süß. 


Ich mache die Fruchtstücke relativ klein - aber man könnte sie natürlich noch kleiner und gleichmäßiger schneiden. Aber das ist euch und eurer Geduld überlassen. Schonmal Südfrucht-Konfitüre probiert?

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs