Zuckerfreies Frühstück: Waffeln mit nur 3 Zutaten

15. Februar 2015


Meine lieben Leser.

Zuckerfrei und vegan – das sind wohl momentan die beliebtesten Suchwörter auf Google. Und nein, nicht deswegen habe ich dieses Rezept ausprobiert und für Blog-wert erklärt. Es schmeckt – unglaublicher Weise. Aber versucht es selbst! Allerdings braucht ihr für dieses Rezept einen sehr guten/leistungsstarken Mixer.


Wie immer, könnt ihr die Rezeptkarte schnell und einfach mit einem Rechtsklick und "Grafik speichern unter..." herunterladen.


 Vegan, zuckerfrei, ölfrei, salzfrei, fettfrei – und sie schmeckt trotzdem. Hah.


 Gesundes Frühstück, was nicht so aussieht; so muss gesunde Ernährung sein. Und ich finde, durch die Nicecream hat man eher das Gefühl zu sündigen als sich gesund zu ernähren…


*Das Waffeleisen wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. Schöne Idee, werde ich gleich mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt total interessant! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren...

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    http://ladywindermerespan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    Ich hab das heute direkt getestet, hatte ich doch alles zu Hause... Die Waffeln wurden bei mir nichts, sie blieben innen "klitschig" und aussen waren sie schön knusprig. Kann aber einfach an Omas alten Waffeleisen liegen.
    Dafür war die Nicecream super lecker!

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kristin. Ja, das kann wirklich sein. Meine Waffeln habe ich auch ca. 5 Minuten bei hoher Hitze gebacken - daher waren sie durch. Vielleicht müsstest du sie noch ein bisschen weiterbacken.

      LG
      Christina

      Löschen
    2. Liebe Christina, das gleiche Problem wie Kristin hatte ich auch: Der Teig ist oben und unten am Waffeleisen festgebacken und in der Mitte auseinandergerissen. Er hatte sozusagen keinen Zusammenhalt. Mein Waffeleisen ist eigentlich ganz gut, ich hatte es mit und ohne extra Fett probiert und auch lange auf den Waffeln rumgebraten. Hast du noch irgendeinen Tipp? Ich finde das Rezept an sich nämlich so genial und das, was ich aus dem Waffeleisen rausgepult habe, hat auch gut geschmeckt! Will das irgendwie zum Funktionieren bringen :) Lieber Gruß, Vera

      Löschen
    3. Hey. Hm... Hast du eine reife oder eher eine grüne Banane benutzt? Versuchs mal mit einer eher unreifen Banane - vielleicht klebt die besser. Und es kann tatsächlich einfach an deinem Waffeleisen liegen. Ich habe eines von Kitchenaid mit groooooßen Einbuchtungen, sodass die Waffel ansich relativ "dünn" ist und das 'Volumen' nur durch die Einbuchtungen entsteht. Verstehst du was ich meine? Bei vielen anderen Waffeleisen ist der Teig einfach zu dick und die Temperatur zu niedrig und dann backt das nicht durch. Hat vielleicht jemand aus deiner Familie ein anderes Waffeleisen? Vielleicht für Belgische Waffeln?

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
    4. Das kann sein, ich hatte tatsächlich eine ziemlich reife Banane mit ein paar braunen Fleckchen drauf. Werde es nochmal mit einer grüneren Banane probieren. Mein Waffeleisen ist schon eins für Belgische Waffeln, also nicht so ein normales Herzwaffeleisen, sondern eckig und mit großen Einbuchtungen. Alle meine Hoffnungen ruhen also auf der Banane :D Ganz lieben Dank für deine Hilfe!

      Löschen
  4. Oh das klingt ja Klasse. Das muss ich unbedingt auhc probieren, sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre dann schon waffelrezept nummer 2 das bald ausprobiert wird! :) hoffentlich klappt das schon morgen :)

    AntwortenLöschen
  6. weniger ist manchmal mehr - und es ist lecker! mit einem hauch zimt und kakaopulver schon übergöttlich
    großes lob an die macherin ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina, wenn man nicht so einen tollen Mixer hat - wäre es auch eine Alternative die Haferflocken über Nacht im Wasser einzuweichen? Werde die Waffeln am Wochenende mal ausprobieren, bin schon gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katharina. Versuchs einfach mal - vielleicht überschüttest du sie kurz mit heißem Wasser und weichst sie dann nochmal etwas ein. Berichte in jedem Fall!

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs