The one and only Mac 'n' Cheese

12. November 2018


Meine lieben Leser.

Die Geschichte mit mir und Mac 'n' Cheese ist eine sehr lange und komplizierte. Ich versuche bereits seit Jahren, gescheite Nudeln mit Käsesoße zu kochen. Aber immer ist irgendwas anderes...


Ich musste feststellen, dass eine Soße mit Mehlschwitze und dann Käse rein einfach nicht lecker ist. Dann habe ich herausgefunden, dass eine Mehlschwitze-Käse-Soße mit Nudeln in einer Auflaufform aufgesogen wird und das auch wiederum nicht wirklich lecker ist. Paprika in Käsesoße schmeckt nicht. Und ach ich weiß ja auch nicht. Es hat einfach nicht klick gemacht bei mir. Und dann... Ja, dann kam ich irgendwann mal spät nach Hause und kreierte durch Zufall DIE Mac 'n' Cheese, die mir endlich schmecken. Eine cremige und würzige Soße, die Nudeln al dente und so käsig, dass diese Käsenudeln kein Überbacken mehr nötig haben. Witzig, oder? Ewig und drei Tage versuche ichs und durch Zufall und eigentlich voll genervt, dass ich noch was kochen muss, klappt's auf einmal. That's Life.


Und damit ihr nicht so lange experimentieren müsst wie ich, gibt's hier mein Rezept zum Herunterladen:


Achja, und den passenden Salat - den ich übrigens damals auch so improvisiert habe - habe ich auch noch für euch:


Es ist wirklich wichtig, dass ihr die Nudeln nicht nochmal aufkocht, wenn ihr den Käse hinzugegeben habt, denn sonst kann es sein, dass die Soße huddelt. Es kann auch sein, dass eure Käsesorte sich nicht so gut auflöst - für ein sehr cremiges Ergebnis nehmt Camembert oder Gorgonzola.


Also, ran an die Töpfe, viel Pfeffer und ein bisschen Schnittlauch auf die Mac 'n' Cheese und lasst es euch schmecken!


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs