Muttis Zwiebelkuchen

8. November 2018


Meine lieben Leser.

Zwiebelkuchen ist in meiner Familie extrem beliebt und es gibt ihn im Herbst/Winter mindestens 1 Mal im Monat. Es gibt ja verschiedene Arten Zwiebelkuchen zu machen, aber seit ich Vegetarierin bin, kommt der Speck nur obendrauf. Auf die andere Hälfte. 


Für mich ist dieses Rezept absolutes Soulfood und sind wir mal ehrlich - Muttis kochen immer noch am besten. Auf Weihnachtsmärkten, wo auch oft Zwiebel- oder Speckkuchen angeboten werden, sind sie oft labberig und fettig. Diese Variante hier ist außen knusprig und innen würzig. Genau so sollten sie sein!


Und damit ihr diesen leckeren Zwiebelkuchen nachbacken könnt, hier die Rezeptkarte:


Wir machen diesen Kuchen normalerweise auf einem Blech. Dafür einfach ca. doppelt so viel Füllung zubereiten. Der Teig reicht auch für ein Blech aus.


Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken. 


Kommentare :

  1. Liebe Christina,
    danke für diese schöne Zwiebelkuchen-Variante! So mag ich ihn auch gern und Du hast Recht, das ist absolutes Soulfood!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. This looks simply scrumptious! I am going to bake this delight 😋

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs