Perfekte Bratkartoffeln mit Spiegelei

5. November 2018


Meine lieben Leser.

Manchmal braucht man einfache Gerichte, die aber hervorragend schmecken. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und die Dunkelheit uns schon früh einholt. Und wer kann Bratkartoffeln schon wiederstehen? Ich nicht und es gab früher vermutlich nicht umsonst sog. "Bratkartoffelehen".


Bratkartoffelehe? Nun, das hatte nichts mit Liebe oder gar einer echten Ehe zu tun. Es gab einfach viele Witwen und alleinstehende Frauen, die sich ein Auskommen sichern mussten und diese vermieteten Betten an Fabrikarbeiter. Manche Betten wurden nie kalt, da sie in Schichten "beschlafen" wurden. Und zum Bett gab es noch warme, nahrhafte Gerichte dazu, denn jeder körperliche Arbeiter muss ordentlich essen um bei Kräften zu bleiben. Man lebte also zusammen, weil es die wirtschaftliche Notwendigkeit erforderte, nicht weil man sich liebte.


Und hier mein Rezept für leckere Bratkartoffeln:


Hmm...knusprige Kartoffeln und ein Spiegelei. Besser wird's nicht, oder?


Wie macht ihr euer Spiegelei? Ich liebe es, wenn der Dotter noch flüssig ist und die Unterseite sehr knusprig. Daher gehe ich mein Ei in eine heiße Pfanne mit etwas mehr Öl darin. Dann ausbacken, bis unten der Boden gebräunt ist - dauert nicht sooo lange. Daher etwas aufpassen. Nach einigen Minuten ist das Eiweiß durchgebraten und das Eigelb noch flüssig.


Ich hoffe, ihr liebt Bratkartoffeln genauso wie ich - lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs