Christina’s Grünkohleintopf (vegan)

8. Januar 2015


Meine lieben Leser.

Ich werde euch bestimmt noch einige Grünkohlrezepte über den Winter unterjubeln, aber dieses hier ist ein wahres Genie. Auch in der kalten Jahreszeit seid ihr mit diesem Eintopf mit allem versorgt, was euer Köper so braucht (Grünkohl & Brokkoli enthalten eine ganze Reihe an Vitaminen und Mineralstoffen!).  Und er schmeckt… Hmmm… Noch besser schmeckt er natürlich nach dem 2. oder 3. Mal aufwärmen – aber ist das nicht bei jedem Eintopf so?

Zutaten (6 – 7 Portionen):

ca. 500 g rohen Grünkohl
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
300 g Brokkoli (1 kleiner Kopf)
2 große Dosen Tomaten
1 Liter Gemüsebrühe

3 Hände voll Hirse

2 EL Paprikapulver geräuchert
1 EL Paprikapulver scharf
½ TL Cumin
½ TL Kümmel gemahlen
2 EL Hefeflocken
Salz, Pfeffer

wer will: einen Klacks Joghurt
beim Servieren darübergeben

Zubereitung:

Wascht eure Zutaten und schneidet sie klein.
Die Brokkolirosen schneide ich eher nicht
zu klein und auch den Strunk könnt ihr
einfach mit reinschnippeln.
Bratet zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch
in etwas Olivenöl in einem großen Topf an und
  gebt dann nach und nach den kleingeschnittenen
Grünkohl hinzu. Er wird einiges seines
Volumens verlieren – also keine Angst.
Danach den Brokkoli etwas mit anschwitzen
und alle Gewürze nun schon in den Topf geben.
                                  Nochmal kräftig durchrühren und die Dosentomaten
 & die Gemüsebrühe aufschütten.
 Eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen
und dann einfach ein bisschen auf
mittlerer Flamme köcheln lassen,
 Mein Eintopf kocht meistens nochmal
 so eine ½ Stunde vor sich hin.
So 5 Minuten bevor ich sie vom Herd nehme,
 gebe ich die Hirse hinzu – denn die muss nur quellen.
Und fertig ist ein wirklich schmackhafter Eintopf.


Hachja...einfach nur lecker. Jetzt habe ich wieder Hunger...


Kommentare :

  1. Wow das hört sich super köstlich an und sieht auch so aus! Du führst einen tollen Blog! Ich freue mich auf die kommenden Rezepte.

    Ganz liebe Grüße Vanessa von
    http://www.coeurroyal.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs