Samstagabenddinner: Aubergine mit Kräuterkruste und Bruschetta mit Cherrytomaten & Mangold

7. Juni 2013


Meine lieben Leser.

Heute gibt´s ein Vorwort von meinem Freund. Wieso? Weil er gerade neben mir sitzt und Fußball gucken darf, weil ich am Bloggen bin. Also her mit den einleitenden Worten, der Herr. Wie war denn das Essen?

Das Essen war heute sehr sehr lecker! Die Kombination der Aubergine mit der Kräuterkruste und dem Bruschetta ist überaus gelungen. Als Bruschetta-Fan bin ich dafür eh immer zu haben. Unbedingt nachkochen!  PS: Es steht 3:0.

Okay - das war deutlich. Also fangen wir an!

Schneidet 1 große Aubergine in 1/2 cm dicke Scheiben und salzt sie ein wenig.
Für die Kruste braucht ihr obige Zutaten (Kräuter eurer Wahl, Parmesan & Frühlingszwiebeln).
Und außerdem noch 1/3 eines Chiabattas. Gebt alles in einen Mixer und mixt es ordentlich klein.
Nun nur noch mit Harissa und Salz würzen. Etwas Olivenöl dazugeben schadet auch nicht.
Wer will, gibt noch ein bisschen geriebenen Käse dazu. Ist aber kein Muss.
Jetzt nur noch die Kräutermischung auf die Auberginen verteilen und beiseite stellen.
Jetzt kommen die obigen Zutaten dran. Cherrytomaten, der Rest Brot, gebratener Mangold, Knoblauch und Minze.
Alles kleinschneiden und etwas geriebenen Käse hinzufügen, wenn es gewollt ist. Würzen nicht vergessen.
Tomaten-Mangold-Mischung auf den Brotscheiben verteilen...
...und nun beides bei 180 °C Heißluft für 15 Minuten in den Ofen schieben. Beides ist ca. zur selben Zeit fertig.
Und so sieht es dann fertig aus. Goldbraun und es duuuftet.

Wer möchte, mischt aus 1/2 Becher Schmand, 4 EL Naturjoghurt, 1 Tl Mayonnaise, 1 Frühlingszwiebel & Salz/Peffer noch einen kleinen Dip für die Auberginen - schmeckt sehr lecker dazu!

Ihr müsst es schnell servieren - die Auberginen werden relativ schnell kalt.

Lasst es euch schmecken & viel Spaß beim Nachkochen!

Kommentare :

  1. Mhhmmh, die Aubergine mit Kräuterkruste sieht super aus. Und Aubergine habe ich eh noch zu Hause. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sehr gut und sieht genauso aus.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht aber lecker aus.. Hab Dein Bild direkt mal bei Pinterest gespeichert, dass ich es direkt wiederfinde. Ich mag Rezepte ohne Fleisch - gibt so viele tolle Möglichkeiten :-).

    Liebe Grüße, ullatrulla

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht soooo lecker aus :) Jetzt habe ich hunger xD Ich esse Aubergine und auch Bruscetta total gerne :D Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs