Die beste Käse-Lauch-Suppe

5. Oktober 2019


Meine lieben Leser. 

Einer meiner Lieblingssuppen, die ich koche wenn es langsam wieder kälter und ungemütlicher wird draußen, ist diese Käse-Lauch-Suppe. Sie ist herzhaft, schnell gemacht und wenn man sie püriert, isst jedes Kind sie ratzeputz auf.


Ich nehme hier zum normalen Schmelzkäse auch gerne noch etwas reifen Brie/Camembert oder aber auch Blauschimmelkäse dazu. Das macht die Suppe aromatischer und reichhaltiger. Ich dicke sie manchmal auch noch ein bisschen mit Johannisbrotkernmehl (gibt's mittlerweile in fast jedem Supermarkt beim Soßenbinder) oder Speisestärke ab - aber das kommt auf die persönliche Präferenz an.


Und hier die Rezeptkarte zum Herunterladen per Rechtsklick und "Grafik speichern unter...":


Ich mag es, wenn die Kartoffeln und die Lauchringe noch kaubar sind - aber auch püriert schmeckt diese Suppe super lecker.


Wer ein bisschen was fürs Auge braucht, der kann ein paar Lauchringe in etwas Öl ausbacken, auf ein Küchenkrepp geben und abtropfen lassen. Dann ein bisschen Creme Frâiche auf die Suppe geben, ein paar Schnittlauchröllchen und etwas Petersilie darüber streuen und den Lauch auf die Creme Frâiche geben. Tada - schon sieht es hübsch aus.


Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs