Zucchinitarte die jeder mag!

21. Oktober 2012

Liebe Leser!

Ich habe mich von diesem Rezept inspirieren lassen, es aber wie immer geändert. 

 

Ihr braucht zuerst einen Mürbeteig. Nehmt dafür:

100 gr. Vollkornmehl (Dinkel o. Weizen)
50 gr. Butter oder Biskin
etwas Salz
1 Ei
3 EL Wasser

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Ihr siebt das Mehl in eine Schüssel, bröckelt das Fett hinein, und knetet die Stückchen mit Mehl klein, bis kleine, erbsengroße Stückchen übrig sind. Jetzt das Ei und das Wasser dazu und den Teig kneten. Danach 30 Minuten kühl stellen.


 

Jetzt ausrollen und in eine Springform legen (ich habe eine 20 cm-Form genommen).
Für die Füllung braucht ihr:

2 TL Süßen Senf
1/2 Brie
1 Zucchini
Gewürze

Den süßen Senf...

...hauchdünn auf den Teig auftragen.

Brie in Scheiben schneiden...
...und den Teig damit belegen.
Zucchini dünn aufschneiden.

Nach Geschmack kräftig würzen.

Jetzt nur noch in die Form schichten...

...und nach 50 Minuten bei 190 °C ist die Tart fertig.
 Besonders lecker als Vorspeise.

Euch noch einen schönen Sonntag. :-)

Kommentare :

  1. Das stelle ich mir lecker vor! Die Kombi von Brie und Zucchini...wäre ich so nicht drauf gekommen, klasse Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht einfach total himmlisch lecker aus :)
    Du wirst übrigens bei mir auf dem Blog vorgestellt!
    xx

    AntwortenLöschen
  3. da shört sich sooooo lecker an :D
    bekomm ich ein stück?

    AntwortenLöschen
  4. Ist dir ja wunderhübsch gelungen! Und Abändern ist fast Pflicht - für was kocht man schließlich nach dem eigenen Geschmack ;O)...
    ...viele liebe Grüße von Frankreich, Micha

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sehr lecker aus und ist dir super gelungen!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs