Altes Plätzchenrezept: Eierkränze

22. Dezember 2018


Meine lieben Leser.

Eierkränze - Was sich im ersten Moment nicht sehr einladend anhört, ist ein interessantes Rezept. Denn diese Plätzchen werden mit gekochtem Eigelb gemacht. Ja. Wirklich. Und sie schmecken super! Es gibt ein ähnliches Rezept auf meinem Blog - die Süße Sahne Plätzchen werden allerdings ohne Zucker im Teig gebacken.


Auch dieses Rezept habe ich wieder von der lieben Ingrid - einer Verwandten meines Verlobten - bekommen. Und es ist wieder ein Volltreffer. Danke Ingrid!


Und damit ihr diese leckere Plätzchen nachbacken könnt kommt hier das Rezept:


Ihr könnt sie auch mit anderem groben Zucker bestreuen - z.B. Krümelkandis. Aber ich mag Hagelzucker am liebsten.


Diese Plätzchen sind zart und der Teig fühlt sich beim Verarbeiten einfach unglaublich seidig und weich an. Wenn der Teig etwas zu klebrig ist, einfach nochmal ein bisschen Mehl nehmen und verkneten.


Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken. 

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs