Giant Donut Cake (nicht nur für Simpsons-Fans)

24. Mai 2017



Meine lieben Leser.

Als Teenager bin ich immer, wenn ich in einer Großstadt wie Berlin unterwegs war, auf dem Heimweg in einen Donutladen gegangen und habe für die daheimgebliebenen ein Dutzend Donuts mitgebracht. Natürlich sind diese Dinger viel zu süß und nach spätestens 2 Stück ist einem Übel. Aber dies ist eine liebgewonnene Tradition und vermutlich werde ich sie auch beibehalten. Das heutige Rezept ist dagegen nicht unendlich süß und ich vermute, die meisten eurer Kaffeegäste wollen noch ein zweites Stück. Und ganz by the way freuen sich Simpsons-Fans ganz besonders.


Zutaten:

Kuchen:

125 g weiche Butter
75 g Zucker
4 Eier
150 g Mehl
50 g Stärke
2 TL Backpulver
Schale einer Bio-Orange

Füllung:

1 Glas rote Marmelade oder Gelee

Creme:

1/2 Pk. Vanillepudding
250 ml Milch
200 g weiche Butter
100 g Zartbitterschokolade

Topping:

250 g pinken Rollfondant
1 TL reinen Alkohol (70 %)
ca. 2 EL bunte Streusel

Zubereitung:

Zuerst den Kuchen backen. Dafür die Butter
 mit dem Zucker schaumig schlagen.
 Eier nach und nach hinzugeben und weiter verschlagen.
Mehl, Stärke und Backpulver vermengen
und in die Schüssel mit der Buttermischung sieben.
 Schale einer Bio-Orange abreiben und hinzufügen.
Alles vermengen und den Teig in eine gefettete
Frankfurter-Kranz-Backform geben.
Bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.
Während der Backzeit schonmal den Vanillepudding
kochen und beiseite stellen. Komplett auskühlen lassen.
Danach den Kuchen aufschneiden und die obere Hälfte abheben.
 Im Inneren nun auf der Unterseite eine ca. teelöffelgroße
„Rinne“ herausnehmen und diese mit
 Marmelade oder Gelee füllen.
Beide Seiten nun wieder zusammenfügen.
 Für die Creme nun die zimmerwarme Butter aufschlagen
und den erkalteten Pudding dazugeben.
Beides gut mit einer Küchenmaschine vermengen.
 Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen
und ebenfalls zur Creme geben und verrühren.
 Den Kuchen nun mit der Creme ummanteln
 und abgedeckt kühl stellen.
Den Fondant kneten, bis er geschmeidig wird.
Diesen Schritt erst kurz vor dem Servieren machen,
denn Fondant wird im Kühlschrank weich und matschig.
Die Backform auf einem Stück Backpapier nachzeichnen
 und den Kreis ausschneiden.
Nun den Fondant mit Hilfe von etwas Puderzucker gleichmäßig
 rund ausrollen, bis der Fondant etwas größer
 ist als der Backformenkreis.
 Jetzt außen und innen am Kreis unregelmäßig mit
 einem Messer langschneiden, damit auf dem Kuchen
später der Effekt von verlaufendem Guss entsteht.
 Den Fondant dann auf den Kuchen legen
(geht am besten mit 4 Händen) und glattstreichen.
Mit einem Pinsel den Alkohol auf den Fondant streichen
und die Streusel darauf streuen
(nur so haften sie und der Fondant
bekommt einen schönen Glanz).


Dieser Kuchen ist sozusagen ein Frankfurter Kranz, ohne ein Frankfurter Kranz zu sein. Es ist der gleiche Teig für den Kuchen, die Füllung und die Buttercreme. Aber eben cooler.


Ich finde diesen Kuchen ziemlich witzig und sollte ich mal einen Geburtstagskuchen für einen Donut- oder Simpsonsfan backen müssen, würde ich auch jeden Fall diesen hier nehmen.

Wenn ihr den Kuchen aufbewahren bzw. vorbereiten wollt, könnt ihr das insoweit tun, dass ihr den Kuchen mit der Creme einstreicht - der Fondant darf erst relativ kurz vor dem Servieren auf den Kuchen, denn im Kühlschrank z.B. wird er weich und matschig. Ich mache den sowieso wieder ab beim Essen; denn ich hasse Fondant. Er ist mir viel zu süß. Aber für den Gag ist er wichtig.

1 Kommentar :

  1. Liebe Christina,

    die Idee, den alten Frankfurter Kranz auf diese Weise neu zu interpretieren, ist ja absolut grandios! Da wäre ich niemals drauf gekommen! Und der sieht wirklich genauso aus wie der typische Donut von Homer. :D

    Das wäre von der Optik her auf jeden Fall etwas für Serdar - obwohl ich sicherlich auch das Fondant nicht mitessen würde, da es mir auch wesentlich zu süß ist. Aber die Idee gefällt mir sehr gut! :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs