Zuni Café Zucchini-Pickles

16. September 2015


Meine lieben Leser.

Bisher war noch nicht in den USA und wahrscheinlich werde ich dort aus mehreren Gründen auch nicht so schnell hinfahren. Aber einige Klassiker schwappen ja dank des Internets auch ohne Besuch hier herüber – so las ich durch Zufall mal das Rezept für Zuni Café Zucchini-Pickles und fragte mich, was das sein sollte. Nun, das Zuni Café ist ein Restaurant in San Francisco und durch ihr herausgebrachtes Kochbuch wurden die eingelegten Zucchini zum Dauerbrenner auf Blogs und selbst auf Martha Stewarts Homepage ist das Rezept zu finden. Ich versuchte mich mal daran und fand sie so lecker, dass ich euch dieses Rezept auf keinen Fall vorenthalten möchte.


Wie immer könnt ihr die Rezeptkarte mit einem einfachen Rechtsklick darauf und "Grafik speichern unter..." herunterladen.



Diese eingelegten Zucchini eignen sich hervorragend als Beilage oder Sandwichbelag. Es ist auch eine super Möglichkeit Zucchinis haltbar zu machen, bevor sie schlecht werden. Wer einen Einkoch-Effekt haben will, füllt den Sud kochendheiß ins Glas. Dann garen die Zucchini und sind nicht mehr ganz so knackig – aber werden so noch länger genießbar.

Solltet ihr dieses Rezept nachkochen, taggt mich doch auf Instagram, Twitter oder Facebook und zeigt mir euer Werk. Ich sehe mir das sehr gerne an. :-)

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs