Veggiegrillen: Champions mit viiielen Kräutern & Brie

29. Mai 2013


Meine lieben Leser! 

Heute geht´s weiter mit meiner Veggiegrillen-Serie. Letztens gab es ja schon die Spieße mit Zucchini&Cherrytomaten, aber jetzt kommen wir zur etwas ungesünderen Leckerei. Ich sage nur: "Kääse!"

Los geht´s! Ihr braucht:

1 P. großer Champions (z.B. große braune, ca. 6 - 7 Stück)
1 Hand voll frische Kräuter eurer Wahl (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Thymian, Rosmarin, etc.)
 1 Knoblauchzehe
1 Stück Brie

Schält die Champions zuerst und entfernt den Fuß.
Die Füße landen aber nicht im Müll - hebt sie auf, denn die kommen noch in den Couscoussalat!
Jetzt zerhackt nur noch eure Kräuter, vermischt sie mit dem Knoblauch...
...und gebt sie auf den Champion.
Nur noch eine 1/2 Scheibe Brie in die Vertiefung geben und eure Champions sind fertig vorbereitet.
Legt sie einfach so auf den Grill, aber deckt ein bisschen Alufolie drüber, damit der Käse schön schmilzt.
Und nach ein paar Minuten seit ihr fertig und habt wieder einen leckeren Teil mehr im Veggiegrillmenü. :-)

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachgrillen!


Kommentare :

  1. Was für ein leckeres Rezept das wird bei der nächsten Grillparty gleich nachgemacht. Dankeschön
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. meine Lieblingeeeeeeeeeee! Sehr sehr lecker!
    liebe Grüße, manu

    AntwortenLöschen
  3. Uiii sieht das lecker aus :) Yummy :) Da sieht man mal wider man kann auch als Vegetarie lecker Sachen auf den Grill legen :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs