Creamy Jalapeño Sauce

22. März 2017

Liebe Leser.

Manchmal ist man ja auf der Suche nach einer leckeren Sauce, die man eigentlich zu allem nehmen kann. Ob auf Nudeln, auf Burger, zu Chips oder Crackern, zu Gemüsesticks… Die Einsatzvarianten  sind unendlich. Diese Sauce geht sogar so weit, dass mit nur einem kleinen Trick entscheiden kann, ob sie scharf oder einfach nur würzig ohne Schärfe ist. Aber dazu weiter unten mehr.


Zutaten:

100 g Mayonnaise
200 g Schmand
100 g Naturjoghurt
1 Knoblauchzehe
1 Jalapeño (ohne Kerne mild; mit Kernen scharf)
1 EL Limettensaft
1 EL frischen Dill
1 EL frische Petersilie
1 TL Salz
1 EL grünen Tabasco

Zubereitung:

Für eine flüssige Sauce alle Zutaten in
einen Mixer geben und so lange mixen,
bis alle Zutaten sich zu einer
geschmeidigen Sauce verbinden.

Will man eher einen Dip, gibt man nur
die Mayonnaise mit den restlichen Zutaten
          (außer Schmand und Joghurt) in den Mixer.
Alles gut durchmixen und diese Masse
unter den Schmand und den Naturjoghurt
(hier empfehle ich dann
den dickeren 3,8 % Joghurt)
heben und servieren.


Die Sauce hält sich locker 1 Woche im Kühlschrank, wenn man sorgsam damit umgeht und als Mayonnaise ein Industrieprodukt und keine mit frischen Eiern nimmt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs