Simit - Türkische Sesamringe

8. Februar 2017


Meine lieben Leser.

Ich gehe sehr gerne in türkischen Supermärkten einkaufen – erstens ist das Obst und Gemüse dort immer super und sehr günstig und zweitens werde ich immer mal wieder von Produkten überrascht, die ich noch nicht kannte. Und so ging es mir auch mit diesen leckeren Sesamringen. Ich liebe sie. Wenn ich könnte, würde ich sie für jedes Wochenend-Frühstück backen, denn sie sind frisch aus dem Ofen einfach zum Niederknien. Aber fangen wir an.

 

Ich zeige euch jetzt erstmal Schritt für Schritt, wie man diese Leckereien zubereitet. 
Es ist wirklich ziemlich einfach. 



Zutaten:

10 g Hefe
300 ml Wasser
500 g Mehl
10 g Salz

Topping:

ca. 140 g Sesam
ca. 60 g Melasse
ca. 100 ml Wasser
Zubereitung:

Zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
Danach alle Zutaten für den Teig vermengen
und zu einer Kugel formen.
Die Schüssel gut mit Frischhaltefolie verschließen
und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
                                 Am nächsten Morgen den Teig in 8 gleichgroße Teile teilen
und jeden Teigling auf ca. 70 – 80 cm Länge
ausrollen zu einem Strang.
Beide Enden dann zusammennehmen
und den kompletten Strang verzwirbeln.
 Beide Enden zusammendrücken,
damit ein Kreis entsteht (siehe Fotos).
Die Melasse mit dem Wasser vermengen und
die Ringe dann zuerst in die Melassemischung tauchen
 und danach in Sesam wälzen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
 und abgedeckt so lange gehen lassen,
bis alle Ringe fertig sind.
Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.


Ich liebe diese Sesamringe noch warm direkt aus dem Ofen mit etwas Butter. Aber auch am nächsten Tag kann man sie noch hervorragend essen – dazu einfach auf dem Toaster wieder aufbacken.


Kennt ihr diese Sesamringe und mögt ihr sie genauso wie ich?
 

Kommentare :

  1. Die Kringel sehen super lecker aus, aber bisher kannte ich sie noch nicht. Was ist den Melasse und wo bekomme ich die her? Ich würde das nämlich echt gern Mal ausprobieren...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tabea. Melasse ist ein zäher Zuckersirup, der bei der Zuckerproduktion als Nebenerzeugnis anfällt. Du bekommst ihn im Internet oder aber z.B. in vielen Bioläden oder Reformhäusern.

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
    2. Danke - gleich mal googlen. Immerhin scheinen die Kringel der optimale Snack für die Arbeit zu sein. :)

      Löschen
  2. I enjoy when I find a nice and useful blog like this.I hope always you be successful in baking and cooking.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs