Gurkensalat mit Ingwer-Miso-Dressing

16. April 2016

*Reklame - dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit den GingerPeople.

Meine lieben Leser.

Kommen wir schon zum vorerst letzten Ingwer-Rezept. Und zwar gibt's heute diesen superleckeren Gurkensalat mit einem kleinen asiatischen Pfiff. Ich liebe Salate, die nicht immer gleich schmecken und wer gern Salatsoßen mit einer Menge Umami hat, der ist bei diesen Rezept genau richtig. Probiert's doch einfach mal!



Zutaten:

1 Salatgurke
2 – 3 Landgurken
100 g Edamame
1 Chilischote
1 Möhre


Dressing:

2 EL warmes Wasser
1 EL Miso
2 TL Limettensaft
1 TL Sesamöl
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Reis Essig
Salz, Pfeffer

1 EL Sesam


Zubereitung:

Zuerst das Dressing anrühren, gut durchmischen
und beiseite stellen. Das Gemüse gut waschen und
               nun nach Belieben die Schale bei den Gurken dranlassen
oder eben entfernen. Die Gurken in feine Scheiben
 schneiden oder mit einem Spiralschneider in hübsche
Streifen schneiden. Die Edamame kurz in kochendem
Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen.
 Die Chili von den Kernen befreien und fein hacken.
Die Möhre schälen und in Julien-Streifen schneiden.
Alles miteinander vermengen und
 mit etwas Sesam bestreut servieren.

Durch die süß-sauer-salzig-Kombination schmeckt mit dieser Salat besser als der normale "Essig-Öl-Gurkensalat. Ich finde ihn hervorragend als Beilage zu Reis und z.B. Tofu oder einfach zum normalen Abendbrot.


Ich habe die Gurken hier in verschiedenen Formen zubereiten - ob mit Spiralschneider oder gehobelt ist komplett egal; schmeckt immer.

Danke an die Ginger People, die mir die Ingwerprodukte zum Testen zugeschickt haben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs