Christina macht's nochmal - Buch Nr. 2

24. April 2016

Meine lieben Leser.

Es war ein wilder Ritt bis hierher. Vor gerade mal 2 1/2 Monaten wurde mein erstes Buch veröffentlicht. 1 Jahr habe ich daran gearbeitet und vielen Höhen und Tiefen erlebt. Es war anstrengend und zeitraubend, das auch noch nach der Arbeit zu machen und in dem Sommer hatte ich wirklich nicht viel von den schönen Sonnenstrahlen. Aber ich will überhaupt nicht meckern, denn dies war für mich eine einmalige Chance zu zeigen, was ich drauf habe. Ich habe das alleine geschafft und bin meinen Weg gegangen. Es war herrlich und es IST immer noch herrlich. Mein eigenes Buch. 


Umso glücklicher bin ich, euch nun folgendes verkünden zu dürfen: Ich mach's nochmal! Ja, tatsächlich, ich tue mir das nochmal an. Nochmal 9 Stunden Arbeitstage mit open-end-Arbeitsstunden danach. Nochmal endlose Stunden Schreibarbeit. Nochmal Zweifel und Freude so nah beieinander. Aber keine Angst, es wird keine Fortsetzung meines ersten Buchs sein. Es wird um ein ganz großes anderes Thema gehen (zu viel wird noch nicht verraten, es soll ja spannend bleiben) und dieses Mal wird es nicht ganz so persönlich. Ich freue mich maßlos über diese zweite Chance und werde natürlich auch hier wieder versuchen, mein bestes zu geben und euch im Herbst 2017 mit einem tollen Buch zu überraschen. 

Aber da ich mit diesem Buch noch ganz am Anfang stehe - das Inhaltsverzeichnis steht schon, ich schreibe gerade das Manuskript und die Rezepte und es ist bisher erst eines von 3 Kapiteln fertig - und ich auch hier wieder mein ganzes Herzblut hineinfließen lassen möchte, wird es vermutlich hier etwas ruhiger werden müssen. Ich habe nicht mehr den Post-Puffer, den ich mir beim ersten Buch vorbereitet hatte. Ich habe keine 50 Blogposts im Petto für euch und das will ich auch gar nicht.

Ich möchte, dass ihr dieses Mal ein bisschen am Entstehungsprozess teilhaben könnt, deswegen werde ich bestimmt mal ein oder zwei Schnappschüsse auf z.B. Instagram teilen. Aber man muss halt mit seinen Kräften und Ressourcen haushalten und ich denke das ist auch nicht schlimm. Nennt man das nicht slow blogging? Weniger, aber besser? Naja, egal wie man es nennt, ich werde weniger veröffentlichen können in der Entstehungszeit des Buchs. So ist die harte Realität.

Und wäre das nicht schon genug, ziehe ich im Juni auch noch in meine Traumwohnung um. Aber jeder von euch wird den Wirbel um einen Umzug kennen und wenn die Fotoprops erstmal ab Mitte Mai in Kartons untergebracht werden, wird es sowieso nix mehr mit dem Fotografieren. 

Ich hoffe, ihr freut euch mit mir und habt Lust auf ein zweites Werk von mir und natürlich hoffe ich auch auf euer Verständnis, wenn halt nur 1 Post pro Woche kommt. Denn ich will weiterhin bloggen, dass macht mir nämlich riesigen Spaß.

Cheerio, man liest sich.

Kommentare :

  1. Wow...das hört sich aber gut an!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe grüße...Petra


    www.livinglove.de

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du dir noch mal so viel Arbeit machst! Da habe ich natürlich vollstes Verständnis dafür, wenn es hier ruhiger wird. Aber auf die Einblicke in den Entstehungsprozess bin ich mehr als gespannt!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Christinaaaa, das ist soooo cool!

    Ich freue mich mega für dich (auch wegen der Traumwohnung, eine solche in Kassel zu finden, ist echt ein Glücksgriff) und wünsche dir ganz viel Kraft und Inspiration für Buch Nummer 2! Bin sehr gespannt, wovon es handeln wird. Wenn ich raten soll: Süßes Backen, weil einige Blogger die geringe Menge süße Rezepte bemängelt haben bzw. sich beim Test auf die wenigen davon gestürtzt haben. Das fänd ich jedenfalls spitze! ;) Aber egal was es wird, ich bin sicher, dass es erneut echt klasse wird. Whoop, whoop!

    Liebst, Rebecca

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs