Last Minute Ostergeschenk: Karottenkuchen im Glas

27. März 2016


Meine lieben Leser.

Manchen Menschen kann man einfach nichts schenken. Denn entweder haben sie bereits alles oder sie essen keine Süßigkeiten oder oder oder. Genau so geht es mir mit meinem Vater... Aber ich habe nun die Lösung gefunden, denn ab jetzt schenke ich ihm einfach Kuchen im Glas bei solchen Gelegenheiten. Denn den isst er sowieso jeden Morgen zum Frühstück. Hah. Fall gelöst. Und das gerade dieser Kuchen so schnell zubereitet ist, macht es noch einfacher. Und leckerer!



Zutaten (für 3 Gläser á ca. 450 ml Inhalt):

140 g Möhren
50 g Zucker
50 ml Butter
1 Ei
2 EL Grafschafter Sirup (dunkel)
1/2 TL Zimt und Vanille
180 g Mehl
1 EL Backpulver
1 - 3 EL Saft (z.B. Ananas o. Apfel)
Zubereitung:
 
Möhren putzen und grob raspeln.
   Zuerst Butter, Zucker und Ei verquirlen.
Gewürze und Sirup etc. hinzugeben
und weiterschlagen.
Mehl und Backpulver sieben
             und zur restlichen feuchten Masse geben.
Eventuell mit etwas Saft die Konsistenz
des Teiges geschmeidiger machen.
               Möhren unterheben und in 
3 Sturzgläser ohne Rand füllen.
Füllt die Gläser maximal zu 1/3 bis 1/2!
Bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
Nach dem Backen vorsichtig aus dem
Ofen holen und jetzt sofort
die Deckel fest draufschrauben.
Es entsteht beim Abkühlen ein Vakuum
und die Kuchen sind ca. 2 Wochen haltbar.


Dadurch, dass man den Kuchen sofort nach dem Backen "einschließt", ist er sehr feucht und saftig. Ich finde das sehr lecker - wer auf eine knusprige Kruste beim Kuchen steht, sollte ihn lieber in einer Kastenform backen und so genießen.


Ich hatte keine große Lust, extra noch Etiketten oder Aufkleber zu designen; also habe ich mir einfach einen weißen Edding genommen und zur leichteren Identifizierung ein paar Möhren auf das Glas gemacht. Auch an einem Häschen habe ich mich versucht, aber nunja. Ich kann halt besser backen als malen. ;-)

Ich werde 2 dieser Gläser heute für meinen Vater verstecken - mal sehen, ob er sie findet. 

Lasst es euch schmecken und ein schönes Osterfest euch allen!

1 Kommentar :

  1. Das sieht ja mega lecker aus!
    Liebe Grüße aus Kassel...Petra

    www.livinglove.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs