Schwarzwälderkirsch-Plätzchen - Ein Traum ohne Kirschwasser

21. Dezember 2015


Meine lieben Leser.

Ich kaufe seit Jahren sehr gerne Naturata-Produkte und als Naturata mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, mal mit ein paar ihrer Produkten Plätzchen zu backen, sagte ich natürlich ja. Es kamen lecker Schokoladen-Kirsch-Plätzchen heraus. Aber seht doch selbst!




Zutaten:


100 g Puderzucker
200 g Butter
2 EL Sahne
1 Ei
1 Pr. Salz
270 g Mehl
200 g gem. Mandeln
2 EL Backkakao

+ 1 Glas Kirschkonfitüre
+ 1 Tafel Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Aus den oben angegeben Zutaten einen
Knetteig herstellen und diesen für 2 Stunden
abgedeckt in den Kühlschrank legen.

Danach den Teig mit einem Fleischwolf in
längliche Plätzchenform bringen und
bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
                              Die Plätzchen danach komplett erkalten lassen.

Jeweils 1 Seite mit etwas Kirschkonfitüre
bestreichen und zusammensetzen.
Die Zartbitterschokolade schmelzen und
die Kirschplätzchen zur Hälfte eintauchen.


Ich finde sie sehr lecker und noch besser schmecken sie mir mit einer leckeren heißen Tasse Kakao.
Wie ist das bei euch? Kaffee, Tee oder Kakao zum Plätzchen?


1 Kommentar :

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs