Gebackene Aubergine mit Feta und kretischem Bauernsalat

25. Juni 2015

Meine lieben Leser.

Ich war letztes Jahr mit meinem Freund auf Kreta und es war so schön dort... Wir haben toll gegessen, viel gesehen und gemacht und auch ein bisschen Erholung gehabt. Aber was ich auf jeden Fall von dort mitgenommen habe ist eines: leckeres Essen geht schnell und ist abwechslungsreich.

Ich nahm auch ein kleines Kochbuch mit (keines von einem großen Verlag sondern ein selbstverlegtes von einer kretischen Familie!) und wenn ich mal wieder Lust auf kretisches Essen habe, stöbere ich darin rum und lasse mich inspirieren. Dieses Rezept ist nicht original daraus, sondern eine kleine Abwandlung.


Zutaten (für 2 Portionen):

1 Aubergine
1/2 Feta
1 Dose Tomaten
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer
Kräuter eurer Wahl
(wie Thymian z.B.)

Salat:

Tomaten
Gurke
rote Zwiebel
etwas Feta
Olivenöl & weißen Balsamico
frische Minze
Salz & Pfeffer

Dazu:

Kritharaki

Zubereitung:

Dosentomaten kleinschneiden
und in eine Auflaufform geben.
Die Auberginen halbieren und
mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Feta in Scheiben schneiden und
auf die Auberginen legen.
Auberginenhälften in die Auflaufform legen
                       und noch ein bisschen Olivenöl darüberträufeln.
Bei 200 °C ca. 30 Minuten backen
(bis die Auberginen weich sind).

Währenddessen die Kritharaki kochen
und den Salat zubereiten
(Alle Zutaten kleinschneiden und mit Essig,
Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Es war soooo lecker und ich liebe dieses Gericht. Probiert es mal aus!

Lasst es euch schmecken. :-)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs