Pickle Dip (Gewürzgurkendip)

8. Mai 2015


Meine lieben Leser.

Ich mochte schon immer außergewöhnliche Dips. Und als ich letztens einen Tag wegen Krankheit auf dem Sofa verbracht habe und ich massenweise Kochvideos auf Youtube ansah, blieb ich bei den Rezepten von Copycat hängen. Sie kocht Gerichte aus amerikanischen Restaurants nach. Die Inspiration für diesen Dip habe ich auch von ihr, allerdings habe ich ihn ein bisschen an den deutschen Geschmack angepasst. Aber boah. Wieso habe ich den nicht schon früher entdeckt?


Zutaten:

1 Becher Schmand
5 EL Naturjoghurt
etwas frischen Dill & Schnittlauch
etwas Salz & Pfeffer

Dazu: Cracker
Zubereitung:

Schneidet die Gurken und die Zwiebel klein,
vermengt alle anderen Zutaten mit diesen
und schmeckt den Dip ab.
                  Lasst ihn am besten 1 – 2 Stunden im Kühlschrank
durchziehen vor dem Verzehr.


Hört sich im ersten Moment putzig an – schmeckt aber soooooooo gut.
Ich werde den bestimmt öfter machen in Zukunft.

1 Kommentar :

  1. Das hört sich sehr interessant an! Ich liebe liebe liebe Gewürzgurken :-) Ich glaube ich bin blind aber - aber bei der Zubereitung steht auch etwas von Zwiebeln, die ich in der Zutatenliste nicht finden konnte. Kann man ja aber wahrscheinlich eh nach Belieben dazugeben...

    Das probiere ich bald mal aus - schmeckt bestimmt auch gut zu Fleisch!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs