Gewinnt 3 Falksalt Kochbücher + Falksalt!

19. März 2015

Meine lieben Leser!

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere von euch an meine Falksaltrezepte. Ich entwarf leckere Dinge mit diesem Salz als Bestandteil und mein Paprikabaguette schaffte es sogar ins Falksalt Kochbuch.


Nun habe ich die große Ehre, 3 SETS (das wunderschöne Buch & Falksalt in Originalgröße!) an euch zu verlosen. 

Allerdings wird dieses Gewinnspiel ein bisschen anders laufen als sonst - denn sonst wäre es ja zu langweilig. Ich teile diese Gewinne auf, d.h. für euch drei Mal so große Chancen zu gewinnen! 


1 Set verlose ich hier, auf meinem Blog! Dafür müsst ihr einfach nur Leser meines Blogs sein (GFC; Bloglovin, etc) und einen Kommentar hier lassen, warum ihr Salz liebt und was ihr mit dem leckeren Falksalt so anfangen würdet. Lasst bitte eure Mailadresse da, damit ich euch im Gewinnfalle kontaktieren kann.

Das 2. Set verlose ich auf meinem Instagramaccount! Dafür einfach ein Abonnent meines Accounts sein und das Bild, welches ich heute vom Falksaltbuch dort gepostet habe, auf eurem Instagramaccount regramen und mir dazu schreiben, was ihr mit einer Dose Falksalt so anfangen würdet. Dafür könnt ihr einfach einen Screenshot machen - und vergesst nicht, mich (@christinamachtwas) in eurem Post zu erwähnen, sonst sehe ich das nicht! Setzt auf jeden Fall den #christinamachtfalksalt drunter! Nur die Bilder, die diesen # tragen, kann ich zählen - und vergesst nicht, euren Account sichtbar zu machen!

Und das 3. Set könnt ihr auf meiner Facebookseite gewinnen! Dafür müsst ihr mir da einfach nur einen Daumen nach oben geben und dort nur unter den Post schreiben, welches Falksalt ihr bevorzugt oder gern probieren würdet.

Einfach, oder? Auf den einzelnen Plattformen habe ich euch natürlich auch nochmal alles hingeschrieben. Ich freue mich auf rege Teilnahme und drücke euch allen die Daumen!



Das Gewinnspiel geht bis zum 26.03.2015, 24:00 Uhr. Ihr müsst 18 Jahre als sein, oder die Einverständnis eurer Eltern haben. Dieses Gewinnspiel gilt nur für Deutschland.

Wer bei den Gewinnspiel mitmacht, stimmt zu, dass ich seine Daten (Name, Adresse, E-Mail) an die Agentur Storykitchen weitergebe, denn sie verschicken die Gewinne.

Kommentare :

  1. Ohne Salz läuft bei ir in der Küche so ziemlich gar nichts. Das einfachste Rezpet bekommt mit der richtigen Salzdosierung den letzten Pfiff. Falksalt kenne ich ehrlich gesagt noch nicht und wäre sehr neugierig es zu testen. lg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich salze insgesamt sehr sparsam, aber dieses Bisschen muss fast immer sein. Falksalt kenne ich noch gar nicht, insofern würde ich vermutlich das damit tun, was ich mit gutem Salz immer gerne mache: Focaccia mit Rosmarin, einigen Oliven und diesem Salz. Oder alternativ immer sehr lecker: Eine Tafel Zartbitterschokolade gießen und mit ein wenig davon bestreuen. Da spielt das Salz dann mit die Hauptrolle :)
    Lieben Dank für die tolle Verlosung!
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
  3. Auchhier springe ich noch in den Lostopf. Am liebsten würde ich das Salz mit dem wilden Knoblauch ausprobieren. Und als allererstes auf eine ähnliche Art wie Carla. Frisches Weißbrot, gutes Olivenöl und ein paar Salzkrümel.
    lg vom Ibu aka Wiesenraute
    PS: mach dem armen erkälteten Mixi doch bitte mal einen Ingwertee (oder einen anderen schönen Tee)! :o)

    AntwortenLöschen
  4. Ich schmachte schon länger nach einem Gebäck mit Karamell und Salz- die Kombi ist toll und dann hätt ich auch endlich mal die Ausrede Karamell selber zu machen...

    AntwortenLöschen
  5. hallo meine liebe!
    <3 lichen gw! ein tolles brot rezept! da ich knoblauch liebe, würde ich das salz auswählen! ich würde salate, fisch, kartoffel und nudelgerichte damit würzen! vlg mia he
    sahnebomber<at) yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. ich würde Focaccia mit Falksalt und Rosmarin backen

    Sofie
    ssambo@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hi super Chance danke ich würde so gerne das Chilli oder Smoke Salt probieren, bin erst vor kurzen drauf gekommen aber konnte es noch nicht testen Lg

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal herzlichen Glückwunsch, dass dein Rezept sogar aufgenommen wurde! Salz ist eine der wenigen Zutaten, die ich bei fast jedem Gericht verwende. Dementsprechend würde ich mich sehr freuen, wenn ich Glück hätte und das Falksalt ausprobieren könnte. Ausprobieren würde ich damit als erstes ein Salzbutter-Karamelleis :)

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs