Addictive: Feta-Tomaten-Waffeln

22. Februar 2015



Meine lieben Leser.

Ich liebe Waffeln – und seit ich mein KitchenAid Waffeleisen habe, noch viel mehr. Ich mache sie in süß und in herzhaft, mit nur 3 Zutaten oder 15. Zum Frühstück, Mittag oder Abendessen. Immer. Und das Rezept heute ist ganz besonders lecker und eine super Ergänzung/Beilage zu Suppe z.B. Gerade wenns draußen noch nicht soo warm ist, finde ich Suppen toll; brauche aber unbedingt eine Beilage dazu. Und da kommen dann natürlich momentan nur die Waffeln in Frage.

Ich gebe euch heute ein Grundrezept an die Hand, mit dem ihr 2 große KitchenAid-Waffeln machen könnt. Habt ihr ein anderes Waffeleisen, was kleinere und dünnere Waffeln backt, reicht der Teig natürlich für mehr Waffeln. Ist klar, ne? Ich rechne 1 Waffel als Beilage zur Suppe für 1 Person.



Zutaten 
(für 2 große Waffel oder 4 dünnere):

220 g Mehl
250 ml Wasser
2 EL Ölivenöl
1 Ei
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
etwas frischer Petersilie
200 g Feta (aus Schaf- und Ziegenmilch)
5-6 getrocknete Tomaten
Zubereitung:

              Vermengt alle Zutaten bis auf den Feta und die Tomaten.
Den Feta habe ich kleingebröckelt,
ihr könnt ihn allerdings auch in kleine Stücke schneiden.
Die Tomaten fein hacken und
beides noch unter den Teig heben.
Das Waffeleisen anheizen und die Waffel
ca. 3:30 Minuten (beim KitchenAid) backen
(kommt auf euer Waffeleisen an).
Sobald die Waffel leicht gebräunt ist,
könnt ihr sie herausnehmen und auf ein Kuchengitter
legen (dann bleibt sie knusprig).



Ich habe diese Waffel zu einer leckeren Tomatensuppe gegessen.
Wenn ihr auch Lust darauf habt, verblogge ich euch gern das Rezept für die fruchtigste Tomatensuppe der Welt.

Man muss wirklich sagen: Knusprige Waffel, krümeligen Feta und aromatische Tomatenstückchen… Diese Waffel hat es mir komplett angetan. Ich weiß auf jeden Fall, was es demnächst öfters zu Suppe geben wird!


*Das Waffeleisen wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.



Kommentare :

  1. mhhh, wenn ich nicht gerade erst gefrühstückt hätte würd ich mir jetzt glatt so eine waffel machen.
    die sehen super lecker aus!
    das rezept wird auf jeden fall mal nachgebacken.

    liebe grüße,
    miri :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Waffeln sehen wirklich nachmachbarwert aus! Über das Tomatensuppenrezept würde ich mich auch freuen, denn die sieht auch sehr lecker und cremig aus - dann hätte ich schonmal ein Abendmahl für einen der kommenden Abend=)

    Lieben Gruß,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. oh da läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen! Das klingt ja sooo lecker ♥

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    http://ladywindermerespan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Klingt gar nicht schlecht - ich glaube ich versuche mal dein Rezept zu veganisieren :D
    Liebe Grüße

    Justine

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder allein sehen so gut aus, dass ich mir mal wieder Geruchsinternet wünsche. :) Ich glaube, heute Abend wird gewaffelt. Danke für die Inspiration! Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe ja die Kombi von Tomate und Feta und da gerade Fastenzeit ist, kommt eine pikante Waffel gerade richtig :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so klasse! Und vor allem Waffeln zur Suppe - herrlichst!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs