Kräuter-Joghurt-Soße für alle Gelegenheiten

31. Januar 2015

Meine lieben Leser.

Heute gibt’s das erste Vitamix-Rezept für euch!
Ja, ich werde bestimmt noch einige mehr posten, aber fangen wir mit etwas sehr einfachem an.

Ich liebe Nudeln mit außergewöhnlichen Soßen und diese hier kann nicht nur für Nudeln, sondern auch für Nudelsalat, Bulgursalat, als Salatdressing oder Dip und vieles mehr verwendet werden. Sie schmeckt warm wie kalt! Diese Soße kommt ohne Öl, Zucker oder Sahne aus und ist ein gesunder Genuss.



Zutaten:

ca. 120 ml fettarmen Naturjoghurt
3 EL Korianderpesto
1 Pk. Feta (+ wenn ihr habt, die Salzlake davon)
etwas frische Minze
1 Avocado
etwas Salz & Pfeffer

wer möchte fügt noch eine Frühlingszwiebel hinzu

dazu: Nudeln, oder Bulgur, oder Quinoa, Gemüse, oder….
Zubereitung:

Alle Zutaten für die Soße in einen Mixer (Vitamix)
geben und so lange mixen, bis eine
sehr cremige Masse entsteht.
Wenn ihr sie als Dip verwenden wollt,
nehmt vielleicht ein bisschen weniger
Joghurt (oder Salzlake),
 damit sie etwas fester wird.

Kocht eure Nudeln und gebt die Soße
entweder kalt darüber oder
erwärmt sie etwas ein einem Topf.
Also ich liebe diese Kombination und durch die guten Fette in der Avocado und die leckeren Kräuter ist diese Soße wirklich eine hervorragende Alternative zu althergebrachten Varianten.
Probiert sie auch mal als Dip, vielleicht zu Rohkostgemüse oder aber diesen Nachos hier.

Kommentare :

  1. Das schaut aber mal super lecker aus! :)
    Muss ich mir merken und definitiv nachkochen!!!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  2. Oh das wäre am Wochenende genau das Richtige gewesen!! Ich kam am Samstag Abend total ausgehungert von meinem Management Seminare nachhause und hatte praktisch nichts mehr im Kühlschrank -.- nur mehr ein paar Süßkartoffeln hab ich gefunden. Die habe ich mir dann klein geschnitten, mit Öl bestrichen und gebacken. Waren echt gut nur fehlte ein Dipp... Tja ich muss echt öfter auf deinem tollen Blog vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schau ruhig öfter vorbei. Darüber freue ich mich sehr. ;-)

      Löschen
  3. Wo bekommt man denn Korianderpesto her? Habe ich noch nie gesehen. Würde ersatzweise auch normales Basilikumpesto gehen oder meinst du, das schmeckt nicht in Kombination mit Avocado?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, habe ich vergessen zu erwähnen: Ich mache das einfach selbst. Meistens bekommt man im Asialaden oder beim Türken große Büschel Koriander und ich bereite das einfach genauso zu wie Basilikumpesto (allerdings ohne Parmesan). Blogpost dazu kommt morgen!

      LG Christina

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs