Wenn schon, denn schon! Berliner Kindl Weisse

10. Oktober 2014

Meine lieben Leser.

Ich trinke nicht viel Alkohol und mag ihn in den meisten Fällen auch überhaupt nicht. Vielleicht mal einen Cocktail oder auch mal das Bier hier, welches ich euch heute vorstelle. Seit ich mit meiner Klasse damals (hach ist das lang her…) in Berlin auf Abschlussfahrt war, kenne und liebe ich Berliner Kindl Weisse. Ein etwas herb/säuerliches Bier, kombiniert mit einem Schuss Sirup.
Es war Liebe auf den ersten Schluck.


Und nicht nur mir geht es so – die Berliner Weisse hat eine sehr lange Geschichte und sein wahrscheinlicher Ursprung liegt im 16. Jahrhundert. Biere nach Pilsener Brauart gab es damals noch nicht, auch wenn viele denken, Berliner Weisse sei eines. Das ist falsch, denn es ist eine Mischung aus 1:3 bis 1:4 Weizen und Gerste sowie obergäriger Hefe. Dadurch, dass das Bier noch eine Milchsäuregärung durchläuft, ist es saurer als normale Hefebiere. Durch die Milchsäure ist es aber auch um einiges länger haltbar, mitunter mehrere Jahre.


Auch wenn es früher unüblich war, heute trinkt glaube ich jeder die Weisse nur noch mit einem Schuss Sirup drin. Und das ist auch der Grund, warum ich ausschließlich dieses Bier trinke… ES SCHMECKT.


Kennt ihr eigentlich schon diese schnuckeligen Mixcups? Ich finde die Idee super, denn man hat ja doch nicht immer Lust, eine große Sirupflasche anzubrechen, zumal es einem vielleicht in der Kombination überhaupt nicht schmeckt. Mein Favorit ist natürlich Waldmeister, aber gerade die neuen Kombinationen wie Pina Colada haben es mir momentan wirklich angetan.

Wenn man mal ehrlich ist: Wer kommt schon auf die Idee in ein Bier ein Pina Colada-Sirup zu kippen? Ich war zuerst wirklich skeptisch…Aber es schmeckt hervorragend! Mein neuer absoluter Lieblingsgeschmack. Diese leichte Kokos- und Ananasnote und dann den leicht herben Geschmack vom Bier…Ich könnt wirklich noch zum Biertrinker werden. 
 

Aber es gibt noch so viele andere leckere Sorten – schaut doch einfach mal selbst im Shop nach und vielleicht habt ihr ja auch Lust auf eine etwas exotischere Kombination. 
Ein 6er-Pack MixCups kostet 2,49 €.


Achso, ich habe auch erst ein paar Zweifel gehabt, ob das Sirup in den Cups für ein Bier ausreicht – aber nach ein paar Tests muss ich wirklich sagen, es ist die perfekte Menge drin. Nicht zu süß, nicht zu wenig – genau richtig.

Außerdem gibt es für jede MixCups-Farbe passende Strohhalme... Ich als typisches Mädchen bin davon natürlich hin und weg. :-D

Ich würde sagen, schaut sie euch einfach mal an – sie sind wirklich einen Blick wert.

Kennt und trinkt ihr Berliner Weisse oder eher nicht?

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs