Resteverwertung: Auberginen-Grüne Bohnen-Auflauf mit Orangen-Couscous

4. September 2014


Meine lieben Leser.

Manchmal habe ich noch Reste im Kühlschrank und versuche einfach, sie auf eine leckere Art und Weise zu verarbeiten. Hier wieder so ein „ich habe da noch…“-Versuch und ich finde, er ist mir sehr gut gelungen.

Zutaten:

½ Aubergine
1 Pk. frische Prinzessbohnen
½ Pk. Feta

1 große Dose Tomaten
1 TL Salz
1 TL Paprika de la vera doux
2 Lorbeerblätter

dazu:

Couscous
+ Orangenschale
+ Orangensaft 1 Orange
+ 1 Zweig Minze, fein gehackt

Zubereitung:

Schneidet die Aubergine in Scheiben und
bei den Bohnen die Enden ab.
Der Feta wird ebenfalls in Scheiben geschnitten.
Die Tomaten in der Dose kleinschneiden
und vom Strunk befreien.
Gewürze dazugeben und in eine Auflaufform geben.
Jetzt die Aubergine, die Bohnen und den Feta schichten
und bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.
Wer seine Bohnen sehr weich möchte, deckt die Form
nach 20 Minuten mit etwas Alufolie ab und backt
den Auflauf nochmals so 10 – 20 Minuten.

Nehmt kurz vor Ende der Garzeit einen Topf mit
heißem Wasser auf den Herd, gebt den Couscous
und etwas Salz hinzu und kocht den Couscous auf.
                       Reibt die Schale ab und presst den Saft der Orange aus.
Hackt die Minze klein und vermengt alles
mit dem fertigen Couscous.


Hmjam, hjam, hjam. Es war wirklich lecker. Und? Hunger bekommen?

Kommentare :

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs