Christina’s Paprikabaguette mit Falksalt-Sesam-Kruste

10. September 2014



Meine lieben Leser.

Dieses Rezept backe ich schon seit Jahren – und trotzdem habe ich immer auf den perfekten Anlass gewartet, es euch mal zu zeigen. Die Idee zu diesem Rezept kam mir, als ich das leckere Baguette einer Bäckerei hier nachbacken wollte und zack – Familienfavorit zu jeder Grillfete. Und seit ich mich ein bisschen mehr mit dem Brotbacken beschäftige & dieses Baguette mit einem Vorteig backe, ist es wirklich unschlagbar... Ein bisschen mehr Aufwand, aber den ist es wirklich wert.

 

 Ich liebe es auch einfach mal so zwischendurch – ein bisschen Butter drauf und schon bin ich im 7. Baguettehimmel. Und jetzt auch noch mit Falksalt-Kruste… Tja, ich muss das wohl jetzt noch öfter backen!



Zutaten (ca. 6 kleine Baguettes):

Vorteig:

250 g Weizenmehl
250 g Wasser
10 g Hefe

Hauptteig:

750 g Weizenmehl
20 g Hefe
1 Prise Falksalt
200 ml Wasser
2 1/2 EL Ajvar
2 EL Tomatenmark

Außerdem:

2 TL Paprika la vera doux
200 g Käsewürfel eurer Wahl (z.B. Gouda)
1 Paprika, gegrillt & geschält
Pfefferonen, kleingeschnitten nach Wahl

Sesam + Falksalt für die Kruste
Zubereitung:
Für den Vorteig einfach Mehl, Wasser
und Hefe vermengen und in eine Schüssel geben.
Gut durchmengen und 12 Stunden
im Kühlschrank gehen lassen.
Dann den Vorteig am nächsten Tag ca. 1 Stunde
 bei Zimmertemperatur aklimatisieren lassen.
Jetzt mit den restlichen Zutaten
(bis auf den Käse & die Paprika etc.)
vermengen und gut durchkneten und
nochmals 1 Stunde gehen lassen.
   
 Der Teig muss geschmeidig sein, aber nicht zu feucht.
Sollte er kleben, fügt noch ein bisschen Mehl hinzu.
In der Zeit wo der Teig geht, könnt ihr die Paprika
waschen und entkernen.
Schneidet sie längs in 3 – 5 Stücke und legt diese
     mit der Haut nach oben auf ein Backblech
oder einen Rost.
 Jetzt ab unter den Grill im Backofen damit –
bei mindestens
   200 °C und auf der obersten Schiene eures Ofens.
               Behaltet die Paprika im Blick; die Haut muss
            schwarz werden und Blasen werfen; dann ist die fertig.
Sobald all eure Paprikahaut schwarz ist, nehmt ihr
die vorsichtig aus dem Ofen und
lasst sie ein bisschen abkühlen.
Jetzt nur noch häuten und kleinschneiden.
Danach noch den Käse eurer Wahl kleinschneiden
und nach einer Stunde Gehzeit alle anderen Zutaten
(Paprika la vera, Käse & Paprikawürfel) vermengen.

6 Baguettes aus dem Teig formen und
die Außenseiten leicht anfeuchten.
Falksalt Chilli und Sesam vermengen und auf
einen großen Teller geben.
Die Baguettes darin wälzen und danach
in ein Baguetteblech legen.
Jetzt mit einem scharfen Messer einritzen.
Baguetteblech in den heißen Ofen auf ein Backblech
stellen und ein bisschen Wasser
in das untere Backblech geben -
das gibt eine schöne Kruste.

Bei 250 °C ca. 15 - 20 Minuten backen.


Früher dachte ich wirklich immer, dass Menschen, die so einen Aufwand mit Vorteigen betreiben, es übertreiben - aber ernsthaft: Es macht einen riesigen Unterschied. Diese Baguettes sind wirklich toll, fluffig und kross. Und ich weiß, Eigenlob stinkt: Aber verdammt, die sind so lecker!


Und wenn ich euch eines an Herz legen darf: Kauft euch ein Baguetteblech. Das ist so dermaßen praktisch und eure Baguettes sehen super aus. Und außerdem ist ein Backspray auch sehr hilfreich. Beides habe ich von Birkmann und ich kann sie nur wärmstens empfehlen.



Kommentare :

  1. Mmmhh, das merk ich mir gleich mal. Chili ist von Falksalt leider das einzige Salz, was ich nicht habe... aber dann misch ich zu dem puren vielleicht noch Chiliflocken?

    AntwortenLöschen
  2. Wow Christina,
    das sieht hammer-lecker aus. Richtig schön kross und tomatig :)
    Echt mal was anderes, gefällt mir!

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, das Salz von Falksalt mag ich sehr gerne. Dein Baguette sieht herrlich aus und vielleicht wage ich mich jetzt doch mal an den Vorteig.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs