Christina’s neue Sucht: Häkeln mit Textilgarn (+ gleich 2 neue Bücher!)

21. Juli 2014

Meine lieben Leser.

Vielleicht kennt ihr das auch: Es gibt stressige Zeiten, da kommt man zu nix und jegliches Hobby muss hinten anstehen. Das war bei mir in den letzten Monaten so und jetzt, da wir schon über ein Viertel Jahr (wow!) alleine wohnen und alles soweit haben, wie wir es wollten, können meine kreativen Hobbys wieder voll zuschlagen.


Ich war schon immer kreativ und werkelte vor mich hin und seit ich letztes Jahr das Boshi-häkeln für mich entdeckt habe, bin ich auf diesem Gebiet kaum noch zu bremsen. Da ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass ich komplett hin und weg von Textilgarn bin. Ich habe es vor einiger Zeit im Bastelladen gesehen und sofort ratterte es in meinem Kopf: Was kann ich damit machen, wie würde es am besten aussehen, woher bekomm ich all die Blautöne in meinem Kopf? Tja – aber fangen wir bei den Grundlagen an.

Ich brauchte eine Anleitung und ich verliebte mich in die Bücher des Topp-Verlags: Wohnen mit Textilgarn & Kreativ mit Textilgarn. Sie sind voll von super schönen Projekten & Ideen, einfach erklärt, übersichtlich und mit 15,99 € pro Buch auch durchaus in einer Preisklasse, die man verschmerzen kann. Ich fände ein Starterset mit Buch, Knäul und Häkelnadel auch super als Geschenkidee für handarbeitsbegeisterte Freundinnen (jedenfalls würde ich mich darüber freuen!).


Ich zeige euch heute auch mal meiner ersten Projekte: Ein umhäkeltes Windlicht. Das war so schnell gehäkelt - ich brauchte nichtmal 10 Minuten.


Und ich habe noch ein anderes Projekt in der Warteschleife: Eine Decke für unser Wohnzimmer in tollen Blautönen (Vorlage in Wohnen mit Textilgarn). Mir stellte sich dann nur das Problem: Wo die schönen Farben herbekommen? Mein Bastelladen hatte sie nicht, aber es gibt viele Onlineshops mit Textilgarn. Allerdings steht bei den meisten: „Wir können nur das liefern, was wir gerade von der Textilindustrie bekommen; lassen Sie sich beim Farbton überraschen!“

Nun, ich hasse Überraschungen, und besonders, wenn es um etwas Gestalterisches geht. Daher habe ich bei Hoooked.de bestellt – dort konnte man zumindest den Farbton auswählen, den man haben will und muss sich nicht überraschen lassen. Ich habe da auf Anhieb ziemlich viel Geld gelassen und mir 8 Farben bestellt für meine Decke (ich hoffe, das Garn reicht dann auch…). Die Garne lassen sich super verarbeiten und der Versand bei Hoooked ging echt schnell – man muss bedenken, dass die in den Niederlanden sitzen.


Ich habe schon damit angefangen, aber die blauen Knäule werde ich mir mit in den Sommerurlaub nehmen (ein riesiges Haus mit meiner Familie in den Niederladen!) und da mal abends vor mich hin häkeln. Ich berichte euch natürlich gern davon, wenn die Decke fertig ist.   

Ich habe noch so viele andere Ideen aus diesen Büchern, die ich gern ausprobieren möchte, aber die zeige ich euch dann nach und nach, sobald sie fertig sind (aber hier nochmal eine kleine Sneakeak:)


Wie ist das bei euch? Schonmal was mit Textilgarn gemacht? Habt ihr vielleicht jetzt Lust bekommen?

Noch ein paar Infos zu den Büchern:

Kreativ mit Textilgarn:
  • Broschiert: 96 Seiten
  • Verlag: Frech; Auflage: 1 (10. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3772467865
  • ISBN-13: 978-3772467868
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 21,6 x 1 cm
 Wohnen mit Textilgarn:
  • Broschiert: 96 Seiten
  • Verlag: Frech (10. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3772463487
  • ISBN-13: 978-3772463488
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 21,8 x 1,4 cm 

*Diese Bücher wurden mit zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar :

  1. Gerne kannst über die Decke berichten. Seitdem ich letztes Jahr die zwei Monsterriesendecken für zwo kleine Mädels gemacht habe, seitdem reicht's mir gerade mit Häkeln :D

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs