Ei, Ei, Ei - Verpoorten! - Oder wie ich dann doch noch zum Eierlikör kam (mit Rezept!) +

19. Juni 2014


 Meine lieben Leser.

Vielleicht hat es der eine oder andere es schon auf Instagram gesehen, ich habe ein Probierpaket  von Verpoorten gewonnen und darin waren allerlei Flasche mit ebendiesem Eierlikör... Ich selbst bin jetzt nicht so deeeer Fan davon - aber ich stelle mich ja immer wieder gern größeren Herausforderungen, und was meiner 75-jährigen Freundin morgens immer aufs Obst schmeckt, das kann so schlecht nicht sein. ;-) Also ran an den Speck ... äh, Eierlikör und ab dafür!

 Zutaten:

200 g Mehl
75 ml Verpoorten Eierlikör
50 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumen)
2 Eier
2 TL Backpulver
1/2 Tafel Mousse au Chocolate-Schokolade (z.B. von Lindt)
2 EL Kakao (wenns geht Zartbitter)
100 g Zucker
2 EL Milch (falls Teig zu fest)

Frosting:

250 g Mascapone
2 EL Verpoorten
3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Ofen auf 180 °C vorheizen.
Zuerst einmal die feuchten (Verpoorten, Öl und Eier) und die trockenen Zutaten
(Mehl, BP, Kakao und Zucker)
jeweils getrennt voneinandern vermengen.
Schokolade kleinhacken.
Trockene und feuchte Zutaten vermengen;
aber nicht überschlagen.
Schokolade zum Teig hinzugeben.
Ein Muffinblech mit ca. 8 Muffinförmchen bestücken.
Mit einem Eisportionierer den Teig nun
auf alle 8 Förmchen verteilen.
Seht zu, dass in jedem Förmchen
ungefähr die selbe Menge Teig ist.
Backt die Cupcakes jetzt ca. 20 - 25 Minuten.
Macht auf jeden Fall die Stäbchenprobe!
  Wenn die Cupcakes fertig sind, nehmt sie aus dem Ofen
 und lasst sie komplett auskühlen.
Jetzt bereiten wir das Frosting zu;
dafür die Mascapone mit 2 EL Verpoorten
und 3 EL Puderzucker schaumig aufschlagen.
Als letzten Schritt nur noch das Frosting
in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig
auf die Cupcakes spritzen.
Eventuell noch etwas Verpoorten drüberträufeln
oder einen leeren Pralinen-Hohlkörper
oben draufsetzten und mit Verpoorten füllen.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


...Ich fand sie ziiiemlich lecker. Der Eierlikör unterstreicht die Schokolade im Muffin sehr gut und wer obendrauf etwas weniger Likör bevorzugt (ich auch), macht eben eine nicht ganz so ausladende Deko. ;-)

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentare :

  1. ohhh de schaun..hicks...
    schaun..hicks... ABER guat aus..hicks....
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Für mich als Eierlikör-Junkie ein sabber-Posting. Grandios.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!! Ich bin zwar noch nicht 75, aber Eierlikör auf Eis geht immer! Obwohl ich sonst gar nicht so sehr auf Süßkram stehe. Diese Törtchen werden nachgemacht, super leckere Idee!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ich sollte mich vielleicht doch mal wieder an den Eierlikör wagen, denn an sich finde ich cremige, alkoholische Getränke zum davonlaufen.

    AntwortenLöschen
  5. OH MEIN GOTT!
    wie genial sehen die denn aus, da will man direkt zubeißen.
    einfach toll, gib mir was ab :D

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs