Kitchenfail again – Verkehrsunfall-Biscotti/Cantuccini

20. März 2014



Meine lieben Leser.

Ihr werdet es mitbekommen haben – ich liebe die Kosmos Koch- und Backbücher. Und bisher ist auch jedes Rezept etwas geworden. Bisher. Ich hatte einen kompletten Kitchenfail mit dem „Selbst gemacht & Mitgebracht“-Buch. Naja, sagen wir nicht kompletten, denn die Cantuccini schmecken sehr, sehr gut, aber leider fehlten im Rezepte zwei winzige Kleinigkeiten…
Aber damit ihr euch ein Bild des Unfalls machen könnt, erstmal ein Foto…


Wie ihr seht, sehen sie so gar nicht nach Cantuccini aus – sondern eher nach einem Verkehrsunfall. Ich werde euch das Rezept dieses Mal nicht geben, denn ich will ja nicht, dass ihr auch Unfall-Cantuccini produziert. Was gefehlt hat, habe ich nach so 2 – 3 YouTube-Videos ziemlich schnell herausgefunden:

1.      Butter oder Öl (leider keine Angabe darüber im Rezept enthalten)
2.      Man muss die gebackenen Teigrollen auskühlen lassen, bevor man sie in Scheiben zerschneidet.


Tja. Das mit der Butter wäre ja durchaus kein Problem geworden – aber dass man die ein Mal gebackene Teigrolle erstmal auskühlen lassen muss, hat mir natürlich auch keiner gesagt/geschrieben. Diese Angabe fehlte im Rezept leider auch gänzlich (ich habe extra im Nachhinein nochmal andere Menschen drübergucken lassen, weil ich dachte, mein Hirn hat’s einfach überlesen). Ich habe mir also natürlich nicht nur heiße Finger geholt (was kein Problem ist, denn ich bin da abgehärtet) – nein, auch meine Cantuccini sind ziemlich hässlich geworden. Dem Geschmack tut das keinen Abbruch, aber ich finde es halt wirklich ärgerlich. Diese Cantuccini würde ich keinem Gast anbieten…

Aber um nicht nur zu meckern sehe ich es mal positiv – mal wieder einen Kitchenfail für euch; ist ja auch mal ganz lustig. ;-)

Damit ihr es bessermachen könnt, gebe ich euch hier nochmal ein paar Links zu sehr hilfreichen YouTube-Videos zum Thema Cantuccini/Biscotti:

LauraintheKitchen – Cranberry Biscotti
 LauraintheKitchen - Mandel Biscotti

Und, ist euch in letzter Zeit was schief gegangen?


*Dieses Buch wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. ach ich finde die sehen trotzdem sehr sehr lecker aus ! :)

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es toll das du so authentisch bist und auch mal fail Bilder postest- das findet man bei keinem anderen- die zeigen nur die perfekten Ergebnisse. So weiss man immer worauf man sich einlässt.
    Hab schon ewig viele Rezepte von dir durchprobiert. Statt, "Was gibts zum Abendessen?" fragte mein Freund neulich: "Und, was macht Christina heute?"
    ( Und nein, ich heisse nicht Christina. ;) )

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich kenn' das - irgendwas läuft schief, die Teilchen sehen nicht so aus, wie man es gerne hätte... Aber meistens fällt das außer einem selbst niemandem auf und Hauptsache, sie schmecken! Ich würde sie jetzt auch sofort und ohne zu zögern probieren!

    Aber vielleicht probierst du's ja nochmal und verrätst uns dann das "richtige" Rezept? :)

    AntwortenLöschen
  4. So ein Käse! Die würde ich trotzdem essen ;) Schief gegangen ist letztens ein Käsekuchen, Boden angebrannt, Baiser komplett unfluffig.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina, erst einmal TOLLE SEITE :)
    Vor einiger Zeit in einer Fernsehbackshow sagte der berühmte Konditormeister Bernd S. "Ich hasse Käsekuchen" und bewertete meines Erachtens die Kandidatenkäsekuchen nicht gut. Also Rezept des Meisters rausgesucht und nachgebacken. Sehr aufwendig, da man den Kuchen immer wieder für 5-10 Minuten aus dem Ofen holt, damit sich die Quarkmasse setzt. Dann habe ich brav eine Nacht gewartet bevor ich den Ring der Backform abgemacht habe : Das Ergebnis könnt ihr hier sehen : https://www.facebook.com/115204355307389/photos/pb.115204355307389.-2207520000.1395475508./226835047477652/?type=3&theater
    So etwas ist mir noch nie passiert :) LG Gabriele aus Bohnis Hexenküche

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    erstens ist bei mir im Backofen gerade eine vermurkste Hefeblume (eine neue Formenvariante und Füllung, die ich probieren wollte), zweitens habe ich hier ein Rezept für dich, das mir schon zig-fach gelungen ist und das ich als "sicher" bezeichnen würde....
    http://boulancheriechen.wordpress.com/2013/12/20/presente-rapido-zweierlei-cantuccini-traditionell-und-exotisch/
    Falls du also nochmal ran willst, wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende--
    Cheriechen

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs