Herzhafte Gugelhupf-Liebe: Champignon-Lauch-Gugelhupf

6. März 2014


Meine lieben Leser.

Letztens habe ich euch schon den unwiderstehlichen Schokoladen-Fleur-de-Sel-Gugel gezeigt und heute gibt's einen genialen pikanten Gugelhupf aus Hefeteig. Probiert ihn einfach mal aus!


Zutaten:

1/2 Hefewürfel
115 ml Milch
400 g Weizenmehl
2 Eier
1 EL Zucker
Salz
60 g Butter
120 g Champignons
schwarzen Pfeffer
120 g Lauch
1/2 Bund Petersilie
Zubereitung:

Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Eier,
Zucker, etwas Salz und Butter mit einem Knethaken vermischen.
Die Hefe-Milch-Mischung dazugeben und weiterkneten.
Teil jetzt ca. 1 Stunde gehen lassen (bis er sich ca. verdoppelt hat).
In der Zwischenzeit die Champignons und den
Lauch putzen und in Scheiben schneiden.
                  Beides mit etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wenn der Teig gut gegangen ist, dann einfach die Champignons
und den Lauch unterkneten, Petersilie schneiden und auch mitunterkneten.
Gebt den Teig dann in eine gebutterte große Gugelhupfform
und lasst den Teig noch ein bisschen gehen (ca. 1/2 Stunde).
Jetzt nur noch bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.
Eventuell mit Alufolie abdecken.
Serviert ihn am Besten noch lauwarm.

Ich fand ihn genial lecker und dazu gab's bei mir einen Eintopf - ähnlich >diesem hier<
Das Rezept kommt bestimmt auch bald.


*Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Geliebter Gugelhupf" vom AT-Verlag

Kommentare :

  1. Bei dir entdecke ich immer Gerichte, die ich noch nie gesehen habe, richtig klasse!!! Der Gugel schaut verdammt lecker aus!!! Schade, dass man nicht mal durch den Bildschirm durch abbeißen kann^^

    AntwortenLöschen
  2. Bin dank Instagram auf deinem Blog gelandet.
    Wollte eigentlich nur das Rezept für diesen leckeren Gugelhupf klauen...finde deinen Blog aber sehr ansprechend. Trage mich mal als Leserin ein und werde sicher öfters mal wieder vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carina, das freut mich sehr sehr sehr. ;-)

      Löschen
  3. Klasse, die Mama von meinem Freund mag nämlich kein süßes Gebäck. Den werde ich demnächst backen (abschmecken muss dann jemand anderes, ich mag ja keine Pilze jeglicher Art XD). Deine Cracker werde ich auch noch nachbacken, nach denen gelüstet es mich zur Zeit sehr stark.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs