DIY für alle Dr. Who-Fans: Christina's Lebkuchen-TARDIS

14. Dezember 2013

 

Meine lieben Leser.

Was macht man mit:

a) eigentlich viel zu wenig Zeit,
b) viel zu vielen Ideen im Kopf,
c) einer Dr.-Who-Fan-Schwester,
d) Nikolaus, 
e) zu viel Lebkuchenteig vom Vater und 
f) blauer Lebensmittelfarbe?

Richtig - Christina macht daraus eine Lebkuchen-Tardis!

Nun, ich gehe davon aus, dass nicht jeder meiner geschätzen Lesern mit englischen Serien vertraut ist, daher habe ich euch hier mal den Artikel dazu bei Wikipedia verlinkt. Nunja, also der Doktor hat eine Zeitmaschine, die TARDIS, und da leider bei diesem Model der „Chamäleon-Schaltkreis", also die Tarnfunktion, kaputt ist, sieht die TARDIS aus wie ein Polizeinotrufhäuschen aus den 50er oder 60er Jahren. Soweit, sogut. Ich hatte schon öfters mal gesehen, dass Menschen Lebkuchen zu Tardisform aufstellten und so kam mir die Idee, wieso nicht genau DAS meiner Schwester zu Nikolaus schenken?

Ich muss nicht sagen, dass es ein Volltreffer wurde? Sie freute sie riesig - Gott sei Dank! :-D

Mein Vater buk sowieso gerade Lebkuchenhäuschen für meine Mutter und er machte für mich also ein Rezept mehr und nach meinen Schablonen wurde der Lebkuchen dann auch abgebacken. 

Das Rezept kann ich bei Bedarf nachliefern, allerdings weiß ich nicht, ob bei euch überhaupt Interesse daran besteht. Heute wollte ich euch eher mal den Entstehungsprozess zeigen und wie die dann letztendlich aussah. 

Die TARDIS war schlussendlich so um die 30 cm hoch (inklusive Lampe obendrauf).
Aber lassen wir mal lieber Bilder sprechen!

Links das Original, rechts mein Häuschen. ;-)

Das sind die Teile, die ihr braucht.

Und so geht´s:

Lebkuchen mit 1. Zuckergussschicht.
Lebkuchen mit 2. Zuckergussschicht und Beschriftungen.
Alles muss ja irgendwie gestützt werden...

Tja. Und diese TARDIS wurde dann auch nachts noch bei meiner Schwester ins Treppenhaus gestellt; auch wenn sie nicht ganz in ihren Schuh passt.

Es war eine ganz schöne Arbeit über mehrere Tage, aber ich finde, es hat sich gelohnt. Man muss immer bedenken, dass es Lebkuchen und Zuckerguss ist, natürlich wird sie nicht perfekt, aber ich denke, man kann erkennen, was es sein soll. ;-)

Was backt ihr so für Lebkuchenhäuschen? Kennt ihr Dr. Who?

Kommentare :

  1. Wahnsinn!! Richtig richtig geil geworden, das darf niemals gegessen werden!

    AntwortenLöschen
  2. Die beste Serie der letzten 50 Jahre XD
    Ich bewundere Sie ja schon eine Weile bei Instagram und heute auch wieder und überlege ob ich mir aus meinen kleinen Tardiskeksen auch eine baue!
    Unten hätte noch pull to open stehen müssen dann hätte ich mich vor Lachen wahrscheinlich weggeschmissen!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs